Dirk Kreuter: Verkaufserfolg und 10 Tipps wie du erfolgreich wirst

Dirk Kreuter: Verkaufserfolg und 10 Tipps wie du erfolgreich wirst

Die meisten kennen Dirk Kreuter als ein extrem gefragter Verkaufstrainer und Speaker im deutschsprachigen Raum, der ganze Hallen bei seinen Veranstaltungen füllt – so lernen die meisten Dirk Kreuter kennen.

Bevor wir einsteigen.

Was ist für dich drin? Was erhältst du durch diesen Artikel über Dirk Kreuter?

Du erfährst,

  • etwas über Dirk privat
  • wie Dirk Kreuter sich motiviert
  • was die besten Erfolgsfaktoren für Unternehmer sind und die es werden wollen
  • welcher der #1 Fehler für Dirk Kreuter auf seinem Weg zum Erfolg war
  • wie du dich richtig positionierst
  • welche 5 Schritte du brauchst um erfolgreich zu verkaufen
  • welche 4 Schritte zur Angebotserstellung du brauchst
  • wie es Backstage auf der Vertriebsoffensive von Dirk aussieht

Wie du siehst gibt es eine Menge für dich zu lernen

Inhaltsverzeichnis

DIRK KREUTER: 10 Tipps wie du erfolgreich wirst

Dirk Kreuter Tipp 1: Helfe andere Menschen

Die Menschen mit denen ich zu tun hatte, mit denen ich gearbeitet habe, dass ich denen geholfen habe, dass die im Grunde genommen nachher, dass die erfolgreicher waren in ihrem Beruf, dass die glücklicher in ihrem Leben waren, dass die mehr Geld verdient haben, dass die finanziell unabhängig waren, für ich ist das ein hoher Grad an Befriedigung. Wenn mir nachher jemand sagt, dass er durch meine Tipps, durch meine Gedanken, durch meine Unterstützung erfolgreicher war

Dirk Kreuter Tipp 2: Investiere in dich selbst

Ich werde manchmal gefragt: Gibt es irgendwelche Investments, wo soll ich mein Geld anlegen. Was willst du mit Fonds, was willst du mit Aktien? Du willst Kontrolle über deine Finanzen, dann investiere in das einzige, was du wirklich beeinflussen kannst – in dich, in deinen Traum. Entwickle dich weiter, bilde dich weiter, lerne. Lerne und höre niemals auf zu lernen. Sei neugierig, probier aus, tu alles was dich glücklich macht und weiter bringt, hör endlich auf zu zögern. Du hast Angst was passieren könnte? Du hast alles in der Hand, es ist dein Leben.

Dirk Kreuter Tipp 5: Habe Ziele

Hab Ziele, habe eine Aufgabe, mach etwas mit Leidenschaft. Denk an morgen, denk an die Zukunft, weil wer keine Ziele hat, der sieht keinen Sinn im Leben was er jetzt führt. Deswegen mein Tipp – es geht nicht immer nur darum am ersten Januar oder wenn du Geburtstag hast hinzusetzen, dich mit deinen Zielen zu beschäftigen, sondern mach das immer, mach das regelmäßig. Jeden Monat, jede Woche, am besten jeden Tag einmal. Wo willst du hin? Das hat nichts damit zu tun, dass du nicht das Hier und Jetzt, den Moment genießen kannst und leben kannst. Es geht darum, dass du dich auch weiter entwickelst. Wenn du keine Ziele hast, dann entwickelst du dich nur ganz wenig weiter oder du bleibst stehen. Wenn du Ziele hast, dann orientierst du dich an den Zielen und entwickelst dich weiter. Kleine Ziele brauchen kleine Handlungen. In der gleichen Zeit kannst du aber auch große Handlungen unternehmen.

Dirk Kreuter Tipp 4: Denke groß

Das Leben ist zu kurz um klein zu denken. Du hast nur dieses eine Leben – also fang endlich an es zu leben

Dirk Kreuter Tipp 5: Handle und setze Dinge um

Und dann gilt es nur das umzusetzen. Den Umsetzern gehört die Welt und die Zukunft. Also lass dir doch nicht erzählen und red dir doch nicht ein – welche Ausrede hast du nicht erfolgreich zu werden – dass so etwas immer lange, lange dauert. Das ist Unsinn. In dem Sinne: Die Chinesen haben gesagt, die alten Chinesen haben gesagt – eine Schlucht überspringt man auch nicht mit zwei Sprüngen, triff eine Entscheidung, knie dich da rein, konzentriert und dann kannst du es und dann machst du es.

Dirk Kreuter Tipp 6: Vertrau dir selbst

Habe das Vertrauen in dich selbst, dass du es schaffen wirst und dass du alles dafür tun wirst, um dieses Ziel zu erreichen. Habe den Mut es auszusprechen, stehe dazu was du haben willst. Niemand kann wissen was du willst, außer du selbst. Niemand weiß was du erreichen kannst, außer du selbst.

Dirk Kreuter Tipp 7: Gib niemals auf

Ich werde deshalb niemals aufgeben. Niemals. Lass dich niemals von Negativität zum Aufgeben überreden. Du musst wissen warum du angefangen hast.

Dirk Kreuter Tipp 8: Definiere Erfolg für dich

Es ist wichtig, dass du Erfolg für dich definierst. Was bedeutet Erfolg für dich? Bitte fühl dich nicht schlecht wenn deine Definition von Erfolg eine andere ist. Du spielst einfach ein anderes Spiel. Erfolg wird nicht durch Geld definiert. Erfolg bedeutet für jeden etwas anderes. Spiel dein Spiel, leb dein Leben. Darum geht es. Ja, wenn du Erfolg haben möchtest, dann wirst du dir dafür auch den Arsch aufreißen müssen. Natürlich wirst du Opfer bringen müssen, du musst auch Rückschläge einplanen. Das gehört dazu. Wenn es so einfach wäre, dann hätte es schon wer anders gemacht.

Dirk Kreuter Tipp 9: Achte auf dein Umfeld

Achte auf dein Umfeld. Wenn dir jemand Steine in den Weg legen will, wenn er dir deinen Traum schlecht redet, dann halte einfach Abstand. Was willst du mit solchen Freunden? Hast du solche Freunde? Dann frage dich eines – sind das Freunde? Erst machen sie sich lustig über das was du vor hast und später geben sie damit an, dich gekannt zu haben. Bau dir ein Umfeld, dass dich antreibt, dass dich nach vorne bringt, dass dich unterstützt, dir aufhilft, wenn du mal wieder stürzt. Das gehört dazu. Niederlagen und Stürze sind Teil des Erfolges. Wichtig ist, dass du dich darauf einstellst.

Dirk Kreuter Tipp 10: Erstmal geben, um dann zu bekommen

Wenn du springen willst, gehst du erst in die Hocke, du gehst in die Hocke um dann richtig Anlauf zu nehmen und zu springen. Und so ist das in vielen Bereichen des Lebens. Du musst im Grunde genommen erstmal investieren, du musst in Vorleistung gehen, um dann mehr zu bekommen als der Durchschnitt. Was unterscheidet die erfolgreichen von den weniger erfolgreichen? Es ist das Mindset, es ist die Einstellung und es ist erstmal geben um dann zu bekommen.

Das größte Take-away von Dirks 50. Geburtstag

Dirk Kreuter GeburtstagDirk Kreuter GeburtstagVielleicht hast du ja mitbekommen, dass Dirk vor einiger Zeit 50. geworden bist. Ich war da und ich möchte mit dir eine Sache teilen die mir richtig stark aufgefallen ist und mich letztlich auch positiv beeinflusst hat.

Es geht um die Mitarbeiter und Dirk seine Philosophie. Am besten wird das durch das Zitat von Heinz-Werner Lüders zusammengefasst:

Die drei F`s der Mitarbeiterführung: fordern, fördern und feedbacken.

Klingt zwar banal aber genau das macht Dirk (und viele Unternehmen da draußen nicht). Seine Mitarbeiter wachsen durch das Umfeld, die Ansprüche die Dirk stellt und die Entwicklungsmöglichkeiten, die er ihnen bietet.

Dirk Kreuter im Podcast-Interview

Insbesondere im Podcast-Interview wird es einen Teil geben wo Dirk Kreuter über Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterführung spricht. Wenn das etwas für dich ist, dann höre dir den Podcast unbedingt an.

Dirk Kreuter

Inhalte des Interviews mit Dirk Kreuter

  • Welchen Traum Dirk hatte bevor er Verkaufstrainer wurde
  • Wie sich Dirk Kreuter seine heutige Erfahrung angeeignet hat
  • Wie es Dirk geschafft hat so schnell mit seinem Unternehmen zu wachsen
  • Die besten Erfolgsfaktoren und Entwicklungsschritte von Dirk für Unternehmer und die es werden wollen
  • Welche Fehler Dirk Kreuter auf seinem Weg zum Erfolg gemacht hat und was du als Unternehmer daraus lernen kannst
  • Wir sprechen darüber wie Dirk seine Positionierung gefunden hat

Folge hier anhören oder herunterladen:

Podcast, Unlearning Podcast, Gunnar Schuster

Hier kannst du dir das Transkript des Interviews mit Dirk Kreuter durchlesen.

Hier kannst du dir den Podcast mit Dirk auf YouTube ansehen:

Dirk Kreuter | Der Weg zu einem der erfolgreichsten Verkaufstrainer | Podcast

Backstage auf der Vertriebsoffensive und erfolgreich verkaufen in 5 Schritten

Vor kurzem war ich auf der Vertriebsoffensive von Dirk Kreuter und habe ihn dort Backstage besucht.

Es war echt spannende.

Denn ich konnte so viel über verkaufen lernen und auch darüber was Dirk dabei geholfen hat erfolgreich zu werden.

Wenn du dir jetzt den Podcast mit Dirk angehört oder eines seiner Videos angeschaut hast, dann wirst du vermutlich wissen, dass Dirk Kreuter einer der gefragtesten Verkaufstrainer im deutschsprachigen Raum ist.

Neben den Backstage-Interviews mit Dirk Kreuter habe ich natürlich auch die Vertriebsoffensive besucht.

Die besten Inhalte möchte ich dir jetzt vorstellen.

Und diese sind insbesondere wichtige, wenn du etwas verkaufen willst – egal ob online oder offline.

Lets go.

Wie erstellst du ein Angebot?

Wenn du etwas verkaufen möchtest ist es wichtig, dass du das richtige Angebot erstellst.

Doch worauf musst du dabei achten?

Zunächst ist es wichtig, dass du dich auf dein Gegenüber fokussierst.

Viele begehen den Fehler und erzählen immer von sich selbst. Das ist ein riesiger Fehler. Der Fokus sollte immer auf den Interessen sein und das bedeutet, dass du das Wort „Ich“ während dieser Zeit aus deinem Wortschatz streichst und nur noch „Du“ oder „Sie“ benutzt.

  • Sie profitieren von…
  • Sie haben ein gutes Gefühl…
  • Das wird Ihnen dabei helfen…

Als nächstes ist es wichtig, dass du Negationen vermeidest. Das heißt, dass du bei deinen Formulieren darauf achtest Wörter wie „nicht, keine, nie etc.“ wegzulassen. Auch Wörter wie „aber“ musst du aus deinem Wortschatz streichen. Warum? Durch Negationen wird die Aussage vor der Negation – egal wie toll sie war – als schlecht dargestellt.

Dirk Kreuter hat dafür ein einfaches Beispiel genannt, indem er uns bat “nicht an einen Eiffelturm zu denken”! Woran denkst du jetzt? An einen Eiffelturm!

Und nun stell dir vor, dass du bei deiner Angebotserstellung Negationen verwendest.

„Der Vorteil unseres Produktes für Sie ist xyz ABER was es nicht kann ist…“

Ja ich weiß, ein sehr vereinfachtes Beispiel. Doch es verdeutlicht was ich damit sagen will. Der Interessent wird sich nur noch daran erinnern was es nicht kann.

Und GENAU DAS willst du vermeiden.

Als nächstes solltest du immer den Vorteil für deine Interessenten herausarbeiten.

Insbesondere, wenn du dir ein Online Business aufbauen und digitale Produkte verkaufen willst ist das wichtig (auch überall anders 🙂 ).

Denn die Merkmale stellen kein Kaufmotive für den Interessenten dar.

Viele begehen den Fehler und konzentrieren sich auf die Merkmale und nicht die Vorteile bzw. den Nutzen für die Interessenten.

Schau dir dazu hier das Video mit Dirk Kreuter an.

Dirk Kreuter: Erfolgreich verkaufen! In 5 Schritten zum Verkaufserfolg (Teil 1)

Wie du auch schon im Video gesehen hast. Die Interessenten wollen eine Lösung für ihr Problem. Die Merkmale und Eigenschaften des Produkts sind eher nachrangig.

Denn die Interessenten denken immer: „Was ist für mich drin?“

Dann gab es von Dirk Kreuter das nächste Bonbon für die Angebotserstellung – nutze Testimonials. Oder wie Dirk Kreuter es benannt hat: Zeugenumlastungen.

Damit ist nichts anderes gemeint, als dass wenn Freunde oder Bekannte (oder andere Menschen) ein Produkt empfehlen, dann bist du eher gewillt dir das Produkt zu kaufen. Weil es ja schon jemand getestet und für gut befunden hat.

Dadurch erleichterst du dir den Verkauf deines Produktes ungemein.

Denn andere machen jetzt Werbung für dich.

Cool oder?

Übersicht: Dirk Kreuter und seine 4 Schritte zur Angebotserstellung

  1. Fokussiere dich auf den Interessenten
  2. Vermeide Negationen
  3. Konzentriere dich auf die Vorteile bzw. den Nutzen deinen Produkts
  4. Testimonials

Erfolgreich werden | 4 Tipps um erfolgreich zu werden | Backstage mit Dirk Kreuter

Transkript: Dirk Kreuter – 4 Tipps um erfolgreich zu werden