Wie wird man reich & warum 99% niemals reich werden!
5

Wie wird man reich & warum 99% niemals reich werden!

Wie wird man reich? Wenn es eine universelle Wahrheit gibt, dann ist es die: Nahezu jeder da draußen sucht nach Wegen um reich zu werden.

Genau das erklärt wahrscheinlich warum so viele Menschen da draußen gewillt sind jedem neuen Trend zu folgen, nur um reich zu werden.

Wie wird man also reich?

Die Wahrheit ist:

Egal, ob du nach Deinem Traumjob suchst oder Dein eigenes Business starten willst – zu viele Menschen da draußen wollen einfach nur schnell und leicht Geld verdienen.

Unglücklicherweise funktioniert das nicht so. Es gibt auch keine magische Pille die die Frage beantwortet wie man reich wird und es gibt auch einen Schalter den man einfach umlegt und man ist plötzlich reich.

Wie kann ich reich werden? Diese Frage ist die falsche Herangehensweise.

Richtig wäre es zu fragen: Was kann ich tun, um reich zu werden?

Eines auf jeden Fall: Du solltest Dir darüber im Klaren sein, dass Du Opfer bringen musst und Durchhaltevermögen brauchst.

Denn eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche:

Noch niemand ist über Nacht einfach mal so reich geworden bzw. konnte reich oder erfolgreich werden.

Nichtsdestotrotz ist es durchaus möglich reich zu werden. Doch wie definierst Du Reichtum? Das kann und ist für jeden unterschiedlich.

Für die einen bedeutet reich werden, dass sie viel Zeit mit der Familie verbringen können. Andere wollen sich materielle Dinge erfüllen.

Wie wird man also reich? Was ist das Geheimnis? Oder diese eine Zutat im Leben – falls es diese eine gibt.

 

Kann man durch einen normalen Job reich werden?

Ist es möglich mit einem normalen Job reich zu werden? Frage doch mal spaßeshalber in Deinem Umfeld, wer gerne reich werden möchte bzw. schon darüber nachgedacht wie man reich wird. Vermutlich werden Dir viele sagen, dass sie reich werden wollen. Sie werden Dir Zahlen um die Ohren werfen und wenn Du Dich jetzt fragst wie viele von denen wirklich reich geworden sind. Wie viele sind es? Null? Niemand? Keiner?

Vermutlich wirst Du mir zustimmen, dass Du durch einen normalen Job niemals reich werden wirst.

Reich werden! Wie wie wird man reich?

Modifiziertes Transkript zum Video „Wie wird man reich.“

Im folgenden Abschnitt geht es um folgende Themen:

  • Warum die meisten Menschen nicht reich werden
  • Warum du Frage „wie wird man reich“ dich nicht weiter bringt & was du ändern musst
  • Was du brauchst um reich zu werden
  • Was du ändern musst, um reich zu werden
  • Die Beantwortung der Frage: „Wie wird man reich“
  • Wie wird man reich in kleinen Schritten

Warum die meisten Menschen niemals reich werden

Willkommen zurück. Lass uns über das Thema wie man reich werden kann bzw. wie wird man reich sprechen. Es gibt so viele Ideen dich mit dir teilen kann Aber Ich will mich etwas fokussieren. Ich möchte mich hier auf etwas fokussieren. Ich will dir hier etwas Weisheit mitgeben, Nicht ein schnell reich werden oder Schnell Geld verdienen Zeug. Am Ende Des Videos wirst du mehr wissen.

Wenn du wirklich reich werden willst. Möchtest du wirklich reich werden? Wenn du das willst ist es wichtig, dass du etwas erschaffst. Ich möchte, dass du ein Schöpfer in deinem Leben wirst. Du musst etwas wertvolles erschaffen um reich zu werden. Außer, wenn du  eine Bank ausrauben willst, wirst du nicht anders reich werden.

Was bedeutet es ein Schöpfer zu sein? Bis du jetzt ein Schöpfer? Das ist eine wichtige Frage. Diese Frage geht noch tiefer wie beispielsweise was zur mit deiner Zeit, Energie und deinem Geld anfängst. Menschen die arm sind nicht wirklich Schöpfer. Was sie tun ist, sie verkaufen sich an einen Arbeitgeber der ihre Dienstleistung nutzt und war es für den Arbeitgeber und du bekommst X Euro die Stunde, pro Monat, pro Jahr…egal.  Sicherlich erschaffst du Dinge auf deiner Arbeit. Ich sage nicht das daran etwas falsch ist, aber du erschaffst nicht viel. Um reich zu werden musst du eine Menge erschaffen und du musst deine Kreation bzw. das was du erschaffen hast kontrollieren. Das ist kritisch. Du musst die Kontrolle über deine Kreation haben. Denn was du genau jetzt machst ist, für deinen Chef Dinge zu erschaffen. Vielleicht erstellst du Berichte, vielleicht schreibst du Dinge, vielleicht machst du Grafik Design, vielleicht erstellst du Baupläne oder vielleicht organisierst du Dinge.

Du erstellst diese Berichte, du organisierst Dinge und vielleicht leitest du ein Team, aber dir gehört es nicht. Dem Unternehmen gehört es. Deinem Chef gehört es. Du arbeitest für jemanden und es ist wirklich wirklich schwer dadurch reich zu werden.

Wie willst du reich werden, wenn du für jemand anderen arbeitest.

Warum wirst du niemals reich, wenn du für jemand anderen arbeitest? Weil sie der Schaffensprozess kontrollieren. Sie kontrollieren den Wert. Sie legen fest, wie viel du verdienen kannst und wie viel Wert du für sie erschaffen kannst. Du könntest genau jetzt in einer Position feststecken wo du mehr erreichen möchtest, du möchtest Mehrwert für das Unternehmen schaffen. Du möchtest mehr für das Projekt machen. Du möchtest mehr für deinen Chef machen. Was vielleicht so frustrierend ist, dass dein Chef oder das Unternehmen gar nicht wollen, dass du mehr machst. Vielleicht interessieren sie sich gar nicht für deine Ideen und hören sie auch nicht an. Vielleicht hast du genau jetzt diese eine t eine brillante Idee, die dem Unternehmen viel Geld einbringen würden, aber du befindest dich in einer Position wo du keine Kontrolle über den Schaffensprozess hast. Du verfügst über keine Autorität diese Idee durchzusetzen. Der Wert wird somit niemals erschaffen und du wirst niemals die Belohnung davon sehen.

Wie wird man reich? Eine Sache die du unbedingt beachten musst ist, dass du einen Wert erschaffst.

Wert ist gleich Wohlstand

Das ist nur eine generelle Formen wie du Geld verdienen kannst. Ich glaube diese Idee kommt von Jim Rohn und andere Menschen sprechen ebenfalls darüber und es ist im Grunde genommen: Wohlstand ist wert.

Je mehr Wert du für die Welt und andere Menschen erschaffen kannst, desto mehr Wohlstand dass du für dich erschaffen. Es kommt zu dir zurück. Das ist ein sehr oft versuchtes und wahres Prinzip. Was du tun musst ist, mehr Wert in dieser Welt zu erschaffen.

Das ist die Antwort zur Frage wie man reich wird. Aber was bedeutet das konkret? Für dich könnte es bedeuten, mehr Bücher zu veröffentlichen, mehr zu schreiben, mehr Blogposts zu veröffentlichen, mehr zu programmieren etc.

Reich werden bedeutet ebenso clever  an die Sache herangehen. Denn das bedeutet nicht härter zu arbeiten. In der Tat glaube ich, dass das eine gefährliche Falle sein kann, das zu denken: „Wenn ich härter in meinem aktuellen Job arbeite, werde ich reichen werden“

Wahrscheinlich wirst du es nicht. Du wirst vielleicht eine Beförderung bekommen und Jobangebote und so viel Freiraum zum Wachsen und du könntest wirklich reich werden und dir deinen Weg nach oben arbeiten. Doch das scheint ziemlich selten zu sein, nicht wahr? Ich finde, dass der beste Weg reich zu werden ist die Kreation, das Produkt zu besitzen. Um das zu tun, musst du beispielsweise Partner, Stakeholder werden oder dein eigenes Business starten.

Ich empfehle dir wirklich die letztere Option – jedenfalls wenn du über die Frage wie wird man reich nachdenkst. Fange den eigenes Business an. Lass dich davon jetzt nicht entmutigen, Wohlstand für dich selbst- auch in deinem aktuellen Job zu schaffen. Ich sag auch nicht kündige heute oder du wirst niemals reich werden.

Denke zukunftsorientiert und sei Smart. Wenn du jetzt erkennst, dass du nicht diese Art von Dingen erschaffen kannst, du nicht in der Lage bist diesen massiven Wert zu erschaffen, dann fange an darüber nachzudenken was du tun kannst um das zu ändern. Du könntest beispielsweise anfangen nach einem Job Ausschau zu halten wo du dich wirklich entfalten kannst oder du kannst deinen eigenen Job erschaffen, dein eigenes Business starten. Fang an deine Ideen mit Leben zu füllen.

Wie wird man reich?

Du musst etwas erschaffen, erschaffe etwas. Was bedeutet das wirklich? Für die meisten von denen die sich das Video anschauen gibt es zwei Dinge. Eins ist dich in eine Position zu versetzen wo du dich ausdrücken, dich entfalten kannst. Das nächste ist und das betrifft die meisten wahrscheinlich, du schaffst Gerade nichts in deinem Leben. Viele werden einen Nine-to-Five Job haben, wo sie eine unbedeutende Arbeit für eine Organisation machen an dessen Werte sie nicht wirklich glauben, an dessen Mission sie nicht glauben und an dessen Produkte sich glauben und dir ist es egal.

Du steckst deine Leidenschaft da rein und selbst wenn du dich in dieser Position befinden solltest, betrachte ich dich nicht als jemand der etwas erschafft. Selbst wenn du Dinge für das Unternehmen schaffst bist du kein wirklicher Schöpfer. Ein Schöpfer ist jemand der eine Vision hat. Jemanden der vollkommen hinter seiner Arbeit steht, der Blut und Wasser dafür schwitzt. Sie nehmen ihre Arbeit sehr persönlich und ihnen ist der Gehaltszettel egal und nicht die Loyalität zum Unternehmen oder sicherzustellen das Geschäft nicht verärgert oder irgend so ein Schwachsinn.

Was ihnen aber etwas wert ist, ist etwas wunderschönes und großartiges für die Menschheit, für Die Welt zu erschaffen. Sie wollen etwas herausbringen. Das ist alles worüber sich ein „Schöpfer“ Gedanken macht. Ein Schöpfer ist nicht jemand der etwas besonderes ist oder und eine Märchengestalt. Es ist jemand der sehr viel Wert in eine Sache reinsteckt.

Für manche Menschen ist das durch die Art und Weise wie sie aufgewachsen sind. Andere Menschen vielleicht so wie du, sehen sich selbst nicht als Schöpfer. Doch du kannst das ändern wenn du willst. Du wirst ein paar großartige Dinge dadurch erleben.

  • Das erste was passiert wenn du das tust ist, dass du das was du auf Arbeit tust wirklich genießt.
  • Das nächste was ist, du freust dich jeden Morgen aufzuwachen,
  • Du wirst einen enormen Antrieb und Leidenschaft entwickeln.
  • Die Menschen werden dir das ansehen.

Wie wird man reich? Der nächste Schritt

Das nächste ist dich darauf fokussieren musst außergewöhnlich zu sein. Du kannst nicht reich werden, wenn du durchschnittliche Arbeit verrichtest. Wenn du außergewöhnliches Glück hast vielleicht, aber du kannst in dieser Welt nicht wirklich reich durch durchschnittliche Arbeit werden. Du musst außergewöhnliche Arbeit leisten. Du musst außergewöhnlich sein.

Was tust du, das außergewöhnlich ist? Das ist jetzt vielleicht hart, aber wenn du nichts außergewöhnliches erschaffst dann wirst du vermutlich niemals wirklich reich werden.

Viele werden jetzt sagen: Ich möchte etwas erschaffen. Ich wollte schon mein ganzes Leben etwas erschaffen aber ich denke das ich einfach feststecke. Ich stecke fest.

Das ABC der Negativität:

  • Die Umstände lassen es nicht zu.
  • Meine Eltern hatten mich zurück.
  • Mein Chef hält mich zurück.
  • Meine Freunde halten mich zurück.
  • Mein Unternehmen hält mich zurück.
  • Die Menschen sehen nicht mein Potenzial.
  • Die Menschen sehen nicht was ich für Sie tun kann.
  • Meine finanzielle Situation hält mich zurück.
  • Ich habe nicht genug Kapital, um mein eigenes Bestes zu starten.
  • Ich habe nicht genug Geld Um mir die Auszeit zu nehmen um meinen Sinn des Lebens zu definieren oder nach einem neuen Job zu suchen. Ich habe diesen Luxus nicht.

Übernimm die Verantwortung

Und das ist die größte Sache. Diese ist noch größer als keine Dinge (keinen Wert) zu erschaffen und sie hält dich davon ab reich zu werden. Du brauchst dir nicht die Frage stellen: Wie wird man reich? Jedenfalls nicht, wenn du diese Sache ignorierst.

Du bist nicht reich, weil du anderen Menschen die Schuld dafür gibst.

Du benimmst dich die Verantwortung für dein Leben und die Umstände in denen du dich befindest. Du machst es einfach nicht. Was noch schlimmer ist ist, dadurch dass du es leugnest in dieser Position zu sein, ein Opfer zu sein, machst du dich selbst zu einem. Du gibst mir die Schuld dafür dich ein Opfer zu nennen. Du lehnst es einfach ab. Du wirst dir selbst sagen: Nein das sind wahre Probleme die ich habe. Sie sind greifbar. Ich habe kein Geld. Meine Mutter hält mich zurück. Meine Kindheit, mein Vater, mein Mann, meine Frau, mein Chef das Arschloch, der keine Vision hat und mein Potenzial nicht sieht. Du wirst sagen, dass das alles stimmt und ich falsch liege. Ich liege nicht falsch. Ich habe recht und du liegst falsch. Denn genau jetzt versetzt du dich in eine Opferposition, sodass du überhaupt nicht realisierst was du tust.

Hier ist was passieren wird: Du kannst entweder ein Opfer bleiben und ein Opfer Dein ganzes Leben lang bleiben und weiterhin die Ergebnisse bekommen die du bisher bekommen hast oder du kannst deinen Geist öffnen und die neuen Ideen akzeptieren und erkennen. Du kannst erkennen, dass du dein eigenes Leben sabotierst. Fange an die schweren Veränderungen zu machen die du tun musst, um eine Transformation zu erreichen.

In diesem Fall reich werden. Dein Chef hält dich nicht wirklich zurück. Was sich zurückhällt ist dein Gedanke, dass dein Chef dich zurückhält. Deine Eltern halten dich nicht zurück. Was sich zurückhält sind deine Gedanken, Dass deine Eltern dich zurückhalten. Es sind deine Annahmen die du hast.

Wenn du wirklich reich werden willst und dir die Frage wie wird man reich ständig stellst, dann solltest du folgendes erkennen:

Es sind die Annahmen die du darüber hast, was du brauchst um voranzugehen.

Ich habe nicht genug Geld. Wie kann ich vorangehen?

Meine Eltern sind so negativ und kontrollieren und dominieren und so wie ich aufgewachsen bin. Wie kann ich überhaupt im Leben vorangehen?

Meine Gesundheit ist schlecht. Ich fühle mich nicht gut. Vielleicht habe ich eine Art Krankheit die kann ich mich von dort voranbewegen? Das sind echte physische greifbare Dinge. Mein Chef Er will wirklich nicht dass sich eine Beförderung bekomme. Er will sich nicht meine Ideen anhören. Wie kann ich das überwinden?

Ich höre was du sagst und ich weiß genau wie es sich anfühlt. Ich fühle mich manchmal so und ich war definitiv an der Stelle. Aber das ist die größte Sache die dich zurück hält, die dich davon zurückhält Wohlstand zu erschaffen, reich zu werden und erfolgreich in jedem Bereich deines Lebens zu werden.

Lasst die Umwelt dich nicht kontrollieren

Es hält dich so sehr zurück, denn was du machst ist, du gibst deine Macht weg. Du gibst sie weg an all diese externen Umstände. Du wirst durch diese externen Umstände gelähmt.

Was passiert ist, dass du deine Optionen limitierst wenn du denkst, dass du fest steckst, und du hast diese Annahmen. Was wirklich passiert ist dass du innerhalb einer kleinen Box denkst. Diese kleine Box für dich dort fest jetzt wo du jetzt bist. Sie lässt dich dich auf eine Art und Weise Wohl fühlen aber genauso frustriert Sie dich.

Du musst diese Idee erweitern, Du musst sie erweitern und wie das machst ist zu sagen:

Okay, keine Verarschung mehr. Kein Beschweren. Kein negatives Denken. Kein Finger zeigen. Ich bin verantwortlich, zu 100 % für mein Mein Leben, Für alles.

Du bist verantwortlich dafür, dass dein Chef ein Arschloch ist und dir nicht zuhört, du bist dafür verantwortlich dass deine Eltern einen negativen Einfluss auf dein Leben ausüben und das dich zurückhält. Du bist verantwortlich dafür wo du lebst. Du bist verantwortlich dafür wie viel du verdienst. Du bist für deine Gesundheit verantwortlich du bist für alles verantwortlich

Du möchtest das nicht hören. Ich weiß, dass du das nicht hören willst. Denn es bedroht dein Ego. Weißt du was aber großartig ist? Großartig ist, wenn du das akzeptierst. Das bedeutet, dass du vollkommene Macht über dein Leben hast – über alles in deinem Leben und das ist wahr. Du leugnest es dir selbst gegenüber. Wenn du diese Opfermentalität erschaffst, wenn du dich selbst als Opfer deklarierst, was das bedeutet ist, dass sein Opfer bleiben kannst. Es gibt eine psychologische Belohnung dafür, dass du dich als Opfer siehst. Das heißt, wenn du das glaubst, dass du dein Opfer bist, dann musst du nicht da rausgehen um endlich das zu tun, was getan werden muss. Um den Erfolg zu haben, den du schon lange haben wolltest und um letztlich erfolgreich zu sein. Wenn du das nicht tust, brauchst du dir auch nicht die Frage wie wird man reich zu stellen.

Wenn du die Verantwortung für alles akzeptierst öffnet sich plötzlich eine neue Welt. Alles ist möglich du siehst jetzt Möglichkeiten und du siehst die Dinge die du tun kannst. Du siehst all die Dinge die dir Angst einjagen. Daher willst du keine Verantwortung für dein Leben übernehmen. Daher willst du deine Komfortzone nicht verlassen.

Der Grund warum du nicht erfolgreicher bist, bist du.

Denn du fürchtest dich vor deinem eigenen Potenzial. Du hast Angst vor Erfolg.

Das ist die echte Wahrheit warum du keine Verantwortung für dein Leben übernimmst. Du hast Angst davor was du erreichen könntest. Du hast Angst, dass wenn du gemäß deines vollen Potenzial lebst, dass es dir schadet.

Wie wird man reich? Indem man bei sich selbst anfängt und das ist im Grunde genommen was du wissen musst um reich zu werden. Was du hier übers reich werden gelernt hast, ist sehr hilfreich aber du brauchst eine langfristige Vision um zu erkennen, wie das eine Verbindung hergestellt bzw. wie das dein Leben wirklich transformieren kann. Denk darüber nach und  fange an die volle Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Gebe sie nicht an jemand anderen. Denn reich werden beginnt mit dir.

gunnar schuster

 

Gunnar
 

Hey, ich bin Gunnar, Internet Unternehmer und Coach aus Leidenschaft. Mich interessiert Weltklasse Performance rund um Life & Business und auf diesem Blog wirst du Strategien und Methoden kennenlernen, um von NULL an ein profitables Online-Business aufzubauen - damit du mehr Freiheit im Leben hast.

Click Here to Leave a Comment Below 5 comments