Instagram Follower bekommen: Was funktioniert 2019 wirklich (+ Fallstudie, wie ich über 16.231 Insta Follower gewonnen habe)
Instagram Follower bekommen

Instagram Follower bekommen: Was funktioniert 2019 wirklich (+ Fallstudie, wie ich über 16.231 Insta Follower gewonnen habe)

Du willst Instagram Follower bekommen? 

Dann bist du hier richtig. 

Für die, die sofort wissen wollen worum es geht…

In diesem Artikel sprechen wir über 

Und über andere Themen, die wodurch du mehr Fans gewinnen kannst.

Du erhältst praxiserprobte Instagram Tipps zum sofortigen Umsetzen.

Später mehr dazu…

Gefühlt will jeder mehr Instagram Follower.

Einfach schnell mal ein paar schöne Bilder hochladen, ein Video teilen oder über einen besonderen Moment sprechen. 

Tausende Menschen erreichen…

Und am besten noch online damit Geld verdienen. 

Das (und vieles mehr) geht über die Social Media Plattform Instagram. 

Leider ist Instagram kein Geheimtipp mehr.

Warum Instagram?

Instagram (gehört zu Facebook) ist die am schnellsten wachsende Social-Media-Plattform.

Dazu kommt, dass die Plattform bei jungen Menschen besonders beliebt ist.

  • 70% der  Nutzer sind zwischen 14 und 29 Jahren alt. 
  • 21% der User gehören zu den 30- bis 49-Jährigen und nur
  • 10% sind älter als 50 Jahre (Studie ARD/ZDF)

Darüber hinaus…

In letzten Jahren sind die Instagram-Nutzer förmlich explodiert. 

Im Juni 2016 waren es noch 500 Millionen Nutzer. 

Zwei Jahre später waren es doppelt so viele. 

Anzahl-der-Instagram-Nutzer

Wie du siehst…

Ein rasantes Wachstum. 

Obwohl die Interaktionsrate 58x höher ist als auf Facebook…

Interaktionsrate auf den sozialen Plattformen

Wird es trotzdem immer schwieriger Follower zu gewinnen. 

Besser noch…

Abonnenten, die mit deinen Inhalten interagieren. 

Doch…

Was vielen passiert.

Vielleicht hast du dich bei Instagram angemeldet. 

Warst (zunächst) voller Tatendrang.

Konntest die ersten Follower gewinnen. 

Und trotzdem passiert plötzlich nichts mehr.

Du erreichst deine Abonnenten kaum noch. 

Noch schlimmer…

Deine Abonnenten werden sogar weniger!

Du probierst immer neue Methoden…

Frustration macht sich breit. 

Du weißt nicht, was du machen sollst. 

Glaub mir ich kenn das. 

Ich war genau dort. 

Es begann vor zwei Jahren.

Ich wollte herausfinden wie ich mehr Follower auf Instagram bekommen kann…

Und bin auf über 20.000 gekommen (am Ende des Artikels gibts das Video dazu). 

Die gute Nachricht: 

Ich möchte dir zeigen, wie du mehr Follower auf Instagram bekommen kannst.

Die schlechte: 

Der Artikel ist lang bzw. ich weiß, dass er lang wird. 

Denn ich schreibe ihn gerade ;). 

Gut für dich. 

Mehr Mehrwert. 

Du wirst in diesem Guide alle Strategien kennenlernen.

Alles. 

Ich beschreibe dir im Detail, was du machen musst um mehr Follower zu bekommen…

Und welche Resultat ich erzielt habe. 

Ein Problem will ich umgehen

Als ich Insta meistern wollte sind mir mehrere Dinge aufgefallen.

Meistens war es so, dass

  • viele Inhalte / Beschreibungen veraltet waren,
  • oder zu vague,
  • zu speziell oder
  • sie haben zu viel Zeit in Anspruch genommen. 

Dazu kam…

Die Strategien waren nicht aktuell. 

Denn Instagram ändert seinen Algorithmus schnell.

Und die Artikel wurden nicht aktualisiert.

Na toll.

Noch eine gute Nachricht.

Aus der “Not” heraus habe ich angefangen Instagram Marketing für Unternehmen und Einzelpersonen zu machen.

Ich habe viele Dinge getestet.

Und genau diese Erfahrungen will ich mit dir teilen. 

Daher will ich dir universelle UND effektive Instagram Tipps an die Hand geben.

Es soll eine Anleitung sein, wie du 20k Follower bekommen kannst. 

Eines vorweg…

Wenn du auf der Suche nach einer magischen Methode bist, wie du schnell 1000 Follower auf Instagram bekommst…

Die gibt es leider nicht. 

Sorry. 

Du brauchst nicht weiterlesen.

Doch falls du es ernst meinst und ein Instagram Pro werden willst…

Mit Strategien die funktionieren.

Dann lies weiter.

Eine wichtige Sache…

Timing.

Wenn du mehr Follower bekommen willst ist Timing alles. 

Natürlich gibt es noch viele andere Dinge für mehr Abonnenten…

Keine Sorge, darüber sprechen wir auch.

Trotzdem…

Wird das dir ohne die richtige Strategie nichts bringen. 

Was nützt dir ein Shout-out von einem großen Influencer, wenn du gerade startest und 10 Follower hast. 

Viel effektiver wäre es doch, wenn du bereits einen etablierten Instagram Account hast und über Follower verfügst. 

Dann wirds lustig. 

Bevor es losgeht noch ein paar Worte zu diesem Thema. 

Instagram Follower kaufen: Fluch oder Segen?

Instagram Follower kaufen

Follower auf Instagram zu kaufen ist verlockend…

Definitiv. 

Ein paar Klicks und schon hast du 1.000 Follower mehr.

Kannst bei Freunden angeben.

Bei deinen Kunden sieht es auch toll aus.

ist doch perfekt…

Oder doch nicht?

Viele vergessen, dass es ABSOLUT hinderlich ist Instagram Follower zu kaufen. 

Mittlerweile findet fast jeder heraus, ob die echt sind oder nicht. 

Gekaufte Follower interagieren nicht mit deinen Inhalten.

Gut, etwas.

Am Anfang. 

Letztlich schadest du dir damit selbst.

Beispielsweise wird dein organisches Wachstum bei Instagram behindert, deine Reputation leidet oder im schlimmsten Fall rechtliche Schritte. 

Lies dir dazu meinen Artikel durch, weshalb du deinen Account auch gleich löschen kannst, wenn du Instagram Followern kaufst. 

Dazu kommt, dass viele der gekauften Instagram Abonnenten Fake Profile sein können.

8% der Instagram Accounts sind bereits Fake Accounts und 30% sind inaktiv (BusinessInsider).

Mittlerweile sind es schon 15 – 40% an Fake Accounts.

Das sagt jetzt eher wenig über den Account “Bibisbeautypalace” aus.

Vielmehr zeigt es, wie viele Fake Profile unterwegs sind (später erfährst du wie du Profile analysieren kannst).

Genug der Worte, lass uns direkt mit den Dingen starten, die dich interessieren.

Worüber sprechen wir?

Der ersten 100 Follower auf Instagram bekommen

Die ersten 100 Instagram Follower bekommen

Du hast dir gerade ein Profil erstellt und willst die ersten 100 Follower?

Dann brauchst du Momentum.

Damit meine ich, dass du nach dem Start schnell Follower gewinnst. 

Wenn du bereits über ein eigenes Business verfügst und eine Community hast…

Perfekt. 

Dann solltest du leicht Abonnenten auf Instagram bekommen können. 

Denn die Leute kennen dich schon. 

Teile ihnen einfach mit, dass es dich auf Instagram gibt und gib ihnen eine Art von Anreiz. 

Beispielsweise können die ersten 100 Insta Follower einen Rabatt bekommen. 

Eines vorweg.

Bevor du die Leute zu Instagram schickst…

Stelle sicher, dass du über genügend relevante und hochwertige Inhalte verfügst.

Doch was kannst du tun, wenn du komplett ohne Follower oder Kunden startest? 

Frag einfach Freunde, Familie oder Arbeitskollegen ob sie dir auf Instagram folgen können. 

Hierdurch kannst du schnell ein paar Follower gewinnen… 

Und kommst vielleicht auch so schnell auf die 100 Follower. 

Wenn du bereits über eine Webseite verfügst.

Nutze die doch, um auf deinen Instagram Account aufmerksam zu machen und darüber neue Follower zu bekommen. 

Du musst den Leuten erzählen, wo sie dich finden können. 

Jetzt hast du die ersten Follower.

Was nun? 

Es gilt eine Strategie zu finden

Wir brauchen eine Strategie für mehr Follower auf Instagram.

Doch wie können wir die bekommen?

Jedenfalls unsere ersten 100 Fans wären toll.

Du kannst damit anfangen…

Die Ankündigungs-Strategie

Eine sehr gute Möglichkeit ist, wenn du eine Art Ankündigung hast, dass bald etwas kommt. 

Deine neue Webseite, ein Video, ein Produkt etc.

Wichtig ist, dass dein Profilbild ansprechend ist und du eine gute Beschreibung seines Profils hast.

Du willst mehr wissen?

Lies dir dazu meine 30 Instagram Tipps durch, mit denen du garantiert mehr Follower bekommst. 

Wenn es bei deiner Zielgruppe passt, dann nutze Emojis.

Und wenn du über eine Webseite verfügst (am besten eine Landingpage) oder jeder andere Link, der die Beziehung mit deinen Followern verbessert, dann pack den da rein.

Zeig deiner Zielgruppe einfach, das bald was kommt (und sammle am besten gleich Email-Adressen ein).

Natürlich brauchst du das für den Start auf Instagram nicht. 

Es ist einfach nice-to-have. 

Erstelle eine klare Instagram Bio, sodass alle wissen worum es sich dreht. 

Und für den Start ist es immer hilfreich den Leuten einen Anreiz zu geben dir zu folgen. 

Ein Geschenk für die ersten 100 Follower? 

Denk daran…

Veröffentliche schon vorher ein paar Inhalte auf deinem Instagram Profil. 

Die richtige Insta Bio + ein paar relevante Inhalte = jeder weiß, worum es geht.

Sie wissen sofort, wofür du stehst,

Vorgehensweise

Jetzt bist du bereit die ersten 100 Instagram Follower zu bekommen. 

Doch eine gute Bio und ein paar relevante Inhalte werden dir keine Follower bringen. 

Was kannst du tun? 

Suche nach Accounts in deiner Nische. 

Verfügen sie über genügend Follower?

Ja?

Dann sollten sie nicht mehr als 10.000 Follower auf Instagram haben.

Dann folgst du mindestens 12 dieser Instagram Accounts und jeweils 50 von deren Followern. 

Wenn du es richtig machen willst…

Prüfe, ob die 50 Accounts der Follower zu deiner Zielgruppe passen. 

Und dann interagierst du mit diesen Accounts regelmäßig. 

Kommentiere, Like, antworte auf ihre Stories etc.

Schreibe deine Direktnachricht und stelle dich dort vor (kurz), was du machst und erzähle von deinem neuen Account. 

Sag, dass du dich freuen würdest sie unter den ersten Followern zu begrüßen. 

Gib ihnen einen Anreiz (den, den du in deine Bio geschrieben hast). 

Die Direktnachricht alleine wird nicht viel bringen…

Du brauchst die Kombination aus regelmäßiger Interaktion und Direktnachricht. 

Dadurch wirst du mehr Follower auf Instagram bekommen. 

Das ist extrem entscheidend, wenn du gerade auf Instagram startest. 

Inhalte-Strategie

Diese Strategie hilft dir, wenn du nichts zum Ankündigen hast oder du eine Personenmarke aufbauen willst.

Also für Models, Coaches, Consultants etc. 

Natürlich solltest du auch hier an deiner Insta Bio arbeiten, Influencern in deiner Nische folgen und mit deren Followern interagieren. 

Nichts neues also. 

Der große Unterschied hierbei ist…

Du baust ZUERST dein Instagram Profil auf.

Und schickst Leute zu deinen Inhalten (bei der Ankündigungs-Strategie hast du sie zu deinem Angebot geschickt). 

Die Frage ist…

Wie viele Inhalte sollte ich auf Instagram veröffentlichen bevor ich aktiv Follower bekomme?

Zwischen 12 und 30 Posts sind ein guter Start. 

Dann hast du genügend Inhalte für Leute, die auf dein Profil kommen. 

Deine Inhalte sollten relevant sein und sich gegenseitig ergänzen. 

Ein einheitliches Look & Feel ist entscheidend. 

Einfach: 

Sieht dein Feed gut aus? 

Wie dein Feed aussieht ist entscheidend, um mehr Instagram Abonnenten zu bekommen. 

Denn es zeigt, wie wichtig es dir ist. 

Wenn du keine Ahnung davon hast, welchen Style du für deinen Instagram Feed wählen sollst, dann findest du hier mehr Inspiration.  

Letztlich ist es ganz einfach…

Accounts die bestimmte Farbpaletten nutzen und mehr auf Qualität achten werden auch schnell mehr Follower bekommen

Wie oft solltest du deine Beiträge veröffentlichen?

Wenn du dich für 12-30 anfängliche Beiträge entschieden hast…

Dann überlege dir, wie oft du in der Zukunft Inhalte veröffentlichen willst. 

Nehmen wir an, du willst 3 Mal pro Tag Inhalte auf Instagram veröffentlichen. 

Dann solltest du die anfänglichen Beiträge innerhalb von 4-10 Tagen veröffentlichen. 

12/3=4 bzw. 30/3=10.

Bis hierher alles klar? 

Super. 

Toll ist auch…

Im Zeitraum während du die Inhalte veröffentlichst, kannst du dir schon eine Liste von Influencern erstellen. 

Und da du noch nicht aktiv auf Follower Suche gehst…

Wie viele Hashtags solltest du auf Instagram nutzen? 

Zu den Hashtags kommen wir gleich noch ausführlicher…

Doch zuerst:

Nutze für jeden Beitrag den du veröffentlichst, die volle Anzahl an Hashtags.

30 Stück.

Dadurch werden dich potenzielle Follower auf Instagram entdecken und dir folgen. 

Und du hast schon die ersten Interaktionen (Likes, Kommentare etc.). 

Die Hashtags sollten unbedingt relevant zu den Inhalten deiner Beiträge sein.

Plus…

Nutze eine Mischung von Hashtags. 

Damit meine ich Instagram Hashtags, die wenig genutzt werden (1k-20k) sowie sehr populäre (1m-10m+).

Durch diese Aktionen erhöhst du deine Chance Instagram Follower zu bekommen. 

Wenn du mehr über Instagram Hashtags erfahren willst, dann schau dir den Artikel hier an.

Zusammenfassung

  • Erstelle ein ansprechendes Instagram Profil mit einem Anreiz, dass die Leute dir Folgen (Angebot, tolle Inhalte etc.)
  • Interagiere mit Leuten denen du folgst, deinen Followern und anderen Marken. Jedem, der an deinen Inhalten interessiert sein könnt. 
  • Entwickle deinen eigenen Style.
  • Finde die richtigen Instagram Hashtags und wähle die relevanten für deine Inhalte. 

Noch ein kleiner Trick zu deinem Instagram Profil:

Okay, du hast jetzt die ersten 100 Follower auf Instagram bekommen. 

Lass uns kurz noch über folgendes sprechen:

Instagram Hashtags

Grundsätzlich gilt:

Nutze mehr Hashtags.

Um die Hashtags besser zu verstehen:

Jeder Hashtag ist ein eigener Ordner in den dann die ganzen Bilder, Video etc. eingeheftet werden.

Und wenn du nur zwei Hashtags nutzt…

Wirst du auch nur zwei Hashtags haben, unter denen du gefunden wirst.

Uncool.

Das bedeutet weniger Leute die dich sehen und dir folgen können.

Je mehr Hashtags du nutzt, desto besser.

Dadurch stellst du sicher, dass mehr Leute auf dich aufmerksam werden.

Auf dein Profil kommen.

Mehr Likes und Kommentare hinterlassen.

Dir folgen.

Vielleicht ist es dir schon aufgefallen, dass manche Profile viele Hashtags in die Beschreibung packen.

Das sieht wie Spam aus.

Nimm daher nur ein paar Hashtags, die du in die Beschreibung packst.

Und die anderen?

Die kommen in den ersten Kommentar unter deinem Beitrag (im Video siehst du wie das geht).

Der Vorteil ist, dass Instagram die Hashtags auch in den Kommentaren ausliest und deinen Beitrag rankt.

Toll, oder?

Wichtig ist auch, dass du unterschiedliche Hashtags nutzt.

Die sollten natürlich zu deiner Zielgruppe und Nische passen.

Einfach deshalb, da dich dadurch mehr Leute finden können, die zu dir passen.

Schau auch nach, welche Hashtags sich gerade in den Trends befinden und überlege, wie du die auch nutzen kannst.

Denn viele Leute werden sich genau diese Hashtags anschauen und wenn deine Inhalte herausstechen…

Dann folgen dir die Leute auch auf deinem Insta Profil.

Wenn du nun mehrere Beiträge pro Tag veröffentlichst, dann kannst du auch mehr Hashtags nutzen.

Mehr Beiträge = mehr Hashtags nutzen = mehr Menschen sehen deine Inhalte.

*tataaaaaa*

Denk daran, dass du auch Hashtags nutzt, für die sich die Leute interessieren.

Es nützt dir nicht, dass du die nutzt, die alle unter ihre Beiträge klatschen.

Wonach suchen die Leute auf Instagram bzw. wonach sucht deine Zielgruppe?

Das entscheidet welche Hashtags du nutzt.

Zusammenfassung

  • Je mehr Hashtags, desto besser
  • Nutze unterschiedliche Hashtags
  • Veröffentliche oft Beiträge. Dadurch kannst du mehr Hashtags nutzen
  • Wähle die Hashtags anhand deiner Zielgruppe aus

Wie geht’s weiter?

Die ersten 1.000 Instagram Follower bekommen

Sobald du das anfängliche Momentum hast…

Wollen wir das nutzen. 

Wir wollen mehr Instagram Follower. 

Finde größere Accounts auf Instagram (50k+ Follower)

Sind die Accounts ähnlich zu deinem?

Seid ihr in der gleichen Nische?

Verfügt über über eine ähnliche Zielgruppe?

Sind die Follower echt? 

Finde es heraus.

Ein Tool dafür ist IGAudit.

Echte Instagram Follower

Wenn du meisten der Follower echt sind…

Dann folgst du ihren Followern. 

Zeigen sie einen echten Menschen im Profilbild? 

Wer folgt dir von den Accounts zurück? 

Entfolge denen, die dir nicht auf Instagram folgen.

Du kannst Apps nutzen, um das zu überwachen  

Je mehr Leute dir zurück folgen desto besser. 

Und je mehr Follower du auf Instagram hast, desto besser ist das Verhältnis zwischen Followern und Leuten denen du folgst. 

Welchen Accounts folgen Leute auf Instagram?

Instagram Accounts die 

  • “echt” aussehen,
  • viele Follower haben
  • einen schönen Instagram Feed haben

Und solange diese “großen” Accounts keine direkten Konkurrenten sind…

Interagiere mit denen. 

Konkret…

Aktiviere die Benachrichtigungsfunktion für diese Instagram Konten.

Dadurch weißt du sofort, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden.

Du kannst sofort kommentieren und liken. 

Schreibe etwas großartiges. 

Dann wirst du schnell aus der Masse herausstechen.

Denn es gibt schon zu viele Instagram Bots (später mehr zu diesem Thema) die Standardformulierungen nutzen. 

Und diese Bot Kommentare (Super, Das ist großartig, Tolle Inhalte etc.) zählen nicht als echte Interaktion auf Instagram. 

Um 1000 Instagram Follower zu bekommen…

Kombiniere beide Strategien (Die für 0 bis 100 Insta Follower und die für die ersten 1.000 Follower auf Instagram).

Fange an deine Instagram Posts zu planen, je näher du der 1.000 Follower- Marke kommst.

Dazu gibt es verschiedene Tools:

  • Laterr.com
  • Hootsuite.de

Dadurch wirst du mehr Zeit haben mit deinen Followern zu interagieren, Inhalte zu erstellen und du wirst weiterhin Follower bekommen etc. 

Zusammenfassung

  • Finde große Instagram Accounts die deinem ähnlich sind und folge diesen
  • Schalte die Benachrichtigungsfunktion für diese Accounts ein
  • Hinterlasse Kommentare und Likes sobald sie etwas veröffentlichen
  • Folge deren echten Instagram Followern 

Wachstum auf 5.000 Instagram Follower

5.000 Instagram Follower

Jetzt solltest du bereits ein gutes Fundament an Followern und Inhalten haben.

Trotzdem wollen wir mehr Instagram Wachstum.

Wir nutzen also die bestehen Methoden, um weiter Instagram Follower zu bekommen.

Und wir nutzen neue…

Durch diese wollen wir noch besser Ergebnisse.

Nämlich: 

Mehr Follower auf Instagram bekommen. 

Instagram Engagement Gruppen

Fang an Engagement Gruppen zu nutzen. 

Dadurch kannst du deine organische Reichweite auf Instagram stark erhöhen. 

Falls du es noch nicht getan hast, dann plane deine Inhalte auf Instagram, sodass sie automatisiert veröffentlicht werden. 

Dadurch sparst du Zeit. 

Du kannst auch Instagram Werbung nutzen.

Instagram Werbung

Werbung auf Instagram ist der legale Weg um Instagram Follower zu kaufen. 

Auch wenn du eine Marke aufbauen willst…

Helfen dir Instagram Werbeanzeigen für mehr Follower. 

Du bekommst schnell Reichweite und mehr Follower auf Instagram

Nachteil:

Es kostet Geld und kann teuer werden. 

Du musst die richtigen Anzeigen auf Instagram schalten

So können dich schlechte Werbeanzeigen einen Euro pro Follower kosten. 

Bessere ca. 10 Cent pro Follower. 

Wie schaltest du die richtigen Instagram Werbeanzeigen?

Zunächst gibt es zwei Möglichkeiten Werbeanzeigen für mehr Follower zu schalten. 

Der Facebook Werbeanzeigen Manager

oder

Direkt in der Instagram App 

Doch dafür brauchst du einen Instagram Business Account. 

Wenn du noch keinen hast (oder nicht weißt, wie das geht), hier siehst du wie einfach das ist.

Klicke in deinem Instagram Profil auf den Settings Button. 

Werbung auf Instagram schalten

Gehe zu auf Business Account wechseln und klicke darauf.

Folge einfach den Anweisungen.

Du kannst bestehende Werbeanzeigen auswählen.

Oder wenn du noch noch Werbung geschaltet hast, dann kannst du eine neue erstellen.

Insta Werbeanzeige auswählen

Damit dir diese Funktion vollumfänglich zur Verfügung steht…

Brauchst du noch ein Unternehmenskonto und du musst dein Profil mit einer Facebook-Seite verbunden haben.

Das wars. 

Du hast nun dein Instagram Business Account. 

Verknüpfe dein Instagram Konto mit Facebook um Werbekampagnen zu erstellen. 

Mehr über Facebook Werbung kannst du hier erfahren. 

Denn anders als bei Facebook kannst du bei Instagram keine Kampagnen erstellen. 

Du kannst einzelne Bilder bewerben.

Dadurch tauchst du im Feed von anderen Leuten auf (die dich noch nicht kennen). 

Mögliche Optionen:

Mehr Besucher auf dein Instagram Profil bekommen oder auf deine Webseite.

Du kannst auch auswählen mehr Direktnachrichten zu bekommen.

Wenn du mehr Instagram Abonnenten bekommen willst, dann wählst du die erste Option. 

Mehr Besucher auf dein Instagram Profil. 

Zielgruppe auswählen

Zielgruppe für die Werbung auf Instagram auswählen.

Wähle danach deine Zielgruppe. 

Instagram schlägt dir eine vor. 

Diese nennt sich automatisch und wählt Instagram aus deinen bisherigen Followern die passende Zielgruppe aus. 

Und denen wird dann die Werbeanzeige ausgespielt. 

Falls du deine Instagram Abonnenten gekauft hast…

Schießt du dir mit der Auswahl “automatisch” natürlich selbst ins Knie. 

Denn dann wird die Werbeanzeige auf Instagram dieser Zielgruppe ausgespielt.

Und die sind vermutlich eher weniger an deiner Dienstleistung, deinen Produkten etc. interessiert. 

Für alle die das gemacht haben ;)…

Keine Sorge.

Du kannst natürlich auch selbst eine Zielgruppe definieren. 

Persönlich empfehle ich dazu den Facebook Werbeanzeigen-Manager. 

Da hast du einfach mehr Möglichkeiten. 

Oder du machst es einfach über Instagram. 

Hier musst du etwas mehr probieren und kannst trotzdem gut laufende Anzeigen erstellen. 

Budget festlegen

Du hast jetzt deine Zielgruppe ausgewählt. 

Der nächste Schritt ist das Budget und die Laufzeit festzulegen. 

Auf Insta sollten die Anzeigen mindestens 3 Tage (besser mehr) laufen. 

Dafür gibt es auch eine einfache Erklärung…

Instagram testet zunächst die Relevanz für verschiedene Personengruppen. 

Je länger, desto besser sind die Ergebnisse. 

Insta wird die Werbeanzeige solange dieser Zielgruppe zeigen, bis die allen in der Gruppe gezeigt worden ist. 

Wenn du mehr Instagram Abonnenten bekommen willst dann empfehle ich dir anfänglich ein höheres Budget auszuwählen. 

Für den Anfang kannst du 5-10 Euro pro Tag (pro Anzeige) kalkulieren. 

Nach der Zeit siehst du welche Anzeige am besten lief. 

Dann erhöhst du dein Budget auf 20-30 Euro pro Tag und lässt sie noch ein paar Tage weiterlaufen. 

So kannst du mehr aus den Werbeanzeigen rausholen. 

Okay, du hast das Budget festgelegt. 

Was dann?

Instagram leitet dich auf die nächste Seite weiter.

Die dient einfach dazu, alles zu prüfen und dann kannst du direkt loslegen…

Fast.

Instagram prüft die Anzeige noch. 

Wenn sie den Regeln von Instagram entspricht steht deinem Ziel mehr Follower auf Instagram zu bekommen nichts mehr im Wege. 

Wofür solltest du über Instagram Werbung schalten?

Wenn du schon dein kostbares Geld investierst willst du wissen, was dir die Werbung auf Instagram bringt. 

Das steht dir auch zu. 

Es ist recht einfach… 

Du erreichst durch die Instagram Anzeigen echte Nutzer. 

Echte Nutzer = neue Instagram Follower für dich. 

Wenn sie an deinen Inhalten interessiert sind. 

Du siehst, es ist alles miteinander irgendwie verbunden. 

Was ist das richtige Anzeigen-Format?

Momentan sind Werbeanzeigen als Video besser als Bilder.

Warum?

Facebook und Instagram fördern Videoinhalte. 

Und es kommt bei den Kunden (meistens) besser an. 

Du kannst eine kurze Videoanzeige erstellen und die Stories als Platzierung für die Anzeige bei Insta wählen. 

Durch Videos kannst du besser Aufmerksamkeit erzeugen. 

Wenn sie gut sind. 

Das heißt, mach es anders als andere. 

Dadurch erzielen sie bessere Resultate. 

Du musst wissen…

Instagram Nutzer, die deine Werbeanzeige sehen, kennen dich (meistens) nicht. 

Sie haben keine emotionale Bindung zu dir. 

Wie kannst du deine Anzeige auf Instagram anders machen?

Grundsätzlich gilt: Sei anders.

Nutze Unterschiedliche Farben, Formen, Motive etc. 

Signalfarben

Es sollte anders sein

Wenn du Bilder nutzt können lange Texte eine Option sein

Sei authentisch. Du willst neue Follower auf Instagram gewinnen?

Dann achte darauf, dass die Werbeanzeige zu deinem Profil und zu deiner Marke passt. Damit meine ich thematisch passen. 

Was kostet es dich mit Instagram Werbung Follower zu gewinnen?

Der Preis pro Follower variiert natürlich. 

Mehrere Faktoren sind dafür verantwortlich. 

Und je mehr Follower du schon hast, desto effektiver ist die Werbeanzeige auf Insta.

Einfach schon deshalb, weil Leute eher Profilen folgen, die mehr Follower haben. 

Nehmen wir an, du zahlst 10 Cent pro neuen Fan für dein Instagram Profil. 

Um 1.000 neue Follower zu gewinnen, musst du daher 100 Euro investieren. 

Mittlerweile solltest du auch eine Beziehung zu den Instagram Influencern haben. 

Du erinnerst dich? 

Die Benachrichtigungsfunktion?

Gut. 

Denn… 

Instagram Influencer helfen dir mehr Follower zu gewinnen

Wenn du es richtig machst.

Sie sind echte Menschen. 

Und wenn du willst, dass ein Influencer mit dir zusammenarbeitet…

Sei interessiert an deren Leben.

Interagiere mit ihnen (hast du ja bereits gemacht bzw. machst du schon)

Nimm einfach ein kurzes Video (wenn du nicht schüchtern bist) von dir selbst auf und schicke es ihnen als Direktnachricht. 

Das macht den Unterschied. 

Du kannst auch eine Textnachricht schreiben. 

Frage da aber bitte nicht nach einem Shout-out oder ähnlichem. 

Erstelle auch keine Gruppennachricht (falls du mehreren Accounts schreiben willst).

Das kommt nicht gut an. 

Letztlich werden einige der Influencer mit dir interagieren. 

Vielleicht fragst du dich jetzt…

Wie hilft mir das mehr Instagram Follower zu bekommen? 

Eine gute Frage.

Bei Instagram wirst du doch benachrichtigt, wenn du einen neuen Follower gewonnen hast, einen Like bekommst, einen Kommentar etc. 

Und wenn du darauf klickst siehst du die Reiter

Abonniert und Du.

Wenn du auf “Abonniert” klickst siehst du, was Leute machen denen du folgst. 

Und viele nutzen das auf Instagram um zu spionieren. 

Welche Fotos geliked werden

Welchen Instagram Accounts sie folgen

Wo sie kommentieren etc. 

Das solltest du unbedingt SOFORT anfangen zu nutzen. 

67% der Leute nutzen diese Funktion. 

Und wenn die Influencer Dinge von dir zu liken und zu kommentieren…

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass das deren Follower auf Instagram auch sehen. 

Eine großartige Möglichkeit neue Follower zu gewinnen.

Denn…

Menschen sind einfach neugierig. 

Sie wollen wissen was andere tun, was du machst. 

Nicht umsonst läuft Big Brother so gut. 

Und wenn dein Profil schon ähnlich zu dem ist was sie mögen… 

Dann werden sie dir auf Instagram folgen. 

Mehr zu den Influencern auf Instagram kannst du hier erfahren. 

Zusammenfassung:

  • Nutze Engagement Gruppen 
  • Schalte Werbeanzeigen auf Instagram, um neue Follower zu gewinnen
  • Baue gute Beziehungen zu Influencern auf und pflege diese 

Jetzt bist du auf dem besten Weg 10.000 Instagram Follower zu bekommen.  

Wachstum auf 10.000 Instagram Follower

10.000 Instagram Follower

Sobald du 10.000 Follower auf Instagram bekommen hast, bist du offiziell ein Influencer.

Was nun?

Erstmal freuen…

Und dann?

Du kannst jetzt Links in deine Insta Stories einfügen.

Eine großartige Möglichkeit Geld mit Instagram zu verdienen (hier erfährst du mehr darüber wie du mit Instagram Geld verdienen kannst).

Wie ist die weitere Vorgehensweise? 

Zunächst…

Die Dinge weitermachen, die du eh schon machst um neue Instagram Abonnenten zu bekommen. 

Falls du etwas tust, das keine Früchte trägt. 

Stoppe es.

Und fokussiere dich auf die Dinge, die funktionieren. 

Jetzt ist es an der Zeit weitere Dinge zu implementieren für mehr Insta Follower. 

Involviere deine Follower

Das geht einfach.

Sage ihnen, dass sie einen Freund markieren sollen.

Und das funktioniert für jede Art von Beitrag. 

Am besten wenn du emotionale Inhalte nutzt.

Das können Zitate sein, lustige Videos, Beiträge über Tiere etc. 

Schreibe einfach in die Beschreibung. 

Markiere eine Person, die das interessieren könnte/ unbedingt sehen muss…

Bis hier alles verständlich? 

Super. 

Wichtig ist, dass deine Inhalte extrem gut sind. 

Der Schlüssel dazu ist…

Es MUSS emotional sein. 

Ansonsten markieren deine Abonnenten ihre Freunde nicht. 

Du kannst ihnen auch im Gegenzug etwas anbieten.

Ein Buch, Gutschein, ein Produkt etc. 

Zu Gewinnspielen gleich mehr…

Arbeite verstärkt mit anderen Influencern auf Instagram zusammen

Nun interagierst nun schon eine Weile mit den anderen Influencern. 

Sie kennen, mögen und vertrauen dir. 

Warum also nicht gemeinsam wachsam.

Sich gegenseitig unterstützen

So ganz ohne Hintergedanken. 

Ja, das gibts noch. 

Eine andere Möglichkeit um gemeinsam mehr Follower zu bekommen ist es…

Gemeinsam etwas starten

Denn wenn du dauernd Shoutouts auf deinem Instagram Profil machst, dann kann das auch nerven. 

Doch was ist wenn du gemeinsam etwas machst?

Ihr erstellt zu einem bestimmten Thema etwas.

Veröffentlicht das auf dem eigenen Kanal und verlinkt den anderen. 

Beide Inhalte können sich ergänzen etc.

Es gibt viele Möglichkeiten

Gewinnspiele

Wir hatten Gewinnspiele auf Instagram schon vorher erwähnt…

Bevor du daran denkst ein eigenes Gewinnspiel auf Instagram zu machen, halte dich an die Richtlinien von Facebook. Die findest du hier. 

Worum geht es bei Gewinnspielen nun? 

Kurz: 

Du verlost etwas unter den Abonnenten. 

Wenn du Gewinnspiele mit mehreren Profilen machst, dann sollten diese sich in derselben Nische befinden. 

Und die Bedingung für die Teilnahme…

Jeder der am Gewinnspiel teilnehmen will, muss allen Profilen folgen. 

Dadurch kann du deinen Instagram Kanal wachsen lassen

Zusammenfassung

  • Ermutige deine Follower mehr dazu deine Markenbotschafter zu werden
  • Erstelle Inhalte wo sie Freunde markieren können
  • Nutze Geschenke oder Gewinnspiele, um deine Reichweite zu erhöhen

Wachstum auf 20.000 Instagram Follower und mehr 

20.000 Instagram Follower

Jetzt bist du auf dem Weg zu 20k Followern auf Insta.

Glückwunsch. 

Und alles was wir vorher besprochen haben reicht, um mehr Follower auf Instagram zu können. 

Insbesondere, wenn du über 10k Follower hast.

Trotzdem möchte ich dir noch ein paar Tipps mitgeben wir du noch mehr Follower auf Instagram bekommst. 

Die 10.000er-Marke ist magisch. 

Du erhältst dadurch Glaubwürdigkeit und hebst dich aus der Masse hervor.

Wie du sehen kannst…

Dann gehörst du zu 5,7% der Menschen auf Instagram, die über 10.000 Follower haben. 

Um genau zu sein 5,7% haben zw. 10k und 50k Followern. 

Ungefähr 70% haben weniger als 1.000 Abonnenten auf Insta.

Instagram als Business

Mehr als 10k Follower zu haben bedeutet, dass du eine Unzahl an Möglichkeiten hast.

Nutze sie. 

Konzentriere dich darauf ein komplettes Online Business aufzubauen, statt nur eines Instagram Accounts. 

Natürlich hängt alles daran was du willst und was deine Ziele sind. 

ABER

Dadurch, dass du Instagram als Business siehst, kannst du auch mehr Follower bekommen. 

Stelle dir Fragen wie:

Was für ein Problem kann ich für meine Zielgruppe lösen? 

Welchen Mehrwert biete ich an? 

Was erhalten meine Follower durch meine Insta-Posts?

Jetzt wird es spannend. 

Denn du wirst herausfinden, was deine Zielgruppe will und wo sie sich noch aufhält. 

Sind sie auf Youtube? Facebook? 

Geh auch dorthin.

Interagiere mit ihnen. 

Beantworte beispielsweise Kommentare oder Fragen auf Youtube oder in Facebook-Gruppen. 

Veröffentliche relevante Inhalte in Foren.

Oder als Artikel auf deinem Blog (falls du einen hast). 

Dadurch werden mehr Leute auf dich aufmerksam, die dich vorher noch gar nicht kannten. 

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass sie dann auch (ein Teil davon) deine Follower auf Instagram werden. 

Warum solltest du dich daher nur auf Instagram beschränken um mehr Follower zu bekommen? 

Verlasse Dich niemals auf eine Einkommensquelle , investiere in eine zweite! Warren Buffett

Was kannst du noch tun?

Instagram Shoutout

Einen Shoutout auf Instagram siehst du oft. 

Du kannst beispielsweise einen Shoutout als normalen Posts machen, als Video oder in den Stories.  

Da wird ein anderes Profil vorgestellt und es findet eine Aufforderung statt diesem Profil zu folgen. 

Und oft musst du für einen Shoutout Geld bezahlen. 

Influencer machen selten einzelne Shoutouts auf Instagram. 

Es werden eher Kampagnen gemacht.

Konkret…

Über mehrere Tage wird ein anderes Profil beworben

Und je besser du das verkaufst, desto wirksamer ist der Shoutout. 

Meistens werden Shoutouts auf Instagram zwischen Instagram Kanälen mit ähnlicher Followerzahl gemacht.

Oder…

Man kennt sich persönlich. 

Dann kannst du auch mal einen Shoutout von einem Influencer bekommen der 1.Mio Follower oder mehr auf Instagram hat. 

Grundsätzlich wird bei einem Shoutout vorher besprochen was passieren soll, wie das andere Profil vorgestellt wird und wo. 

Dann werden die Inhalte auf beiden Profilen veröffentlicht.

Bringt ein Shoutout überhaupt was?

Ein Shoutout ist eine gute Möglichkeit deine Follower wachsen zu lassen. 

ABER…

Ein Shoutout ist keine Garantie für unzählige Follower auf Instagram. 

Das hängt von mehreren Faktoren ab:

Wie spannend und emotional ist der Shoutout?

Gehören die Abonnenten der selben Zielgruppe an? 

Wie aktiv sind die Follower?

Was für eine Interaktionsrate haben die einzelnen Beiträge?

Natürlich kannst durch ein Shoutout auf Instagram schnell mal 10.000 neue Follower gewinnen. 

Doch die Realität ist anders.

Die Folgerate bei einem Shoutout ist eher gering und liegt im einstelligen und sehr niedrigen zweistelligen Prozentbereich. 

Und…

Der Grund warum ich die Shoutouts auf Instagram erst jetzt erwähne…

Solange dein Account noch klein ist, ist ein Shoutout eher nutzlos.

Klar es gibt Shoutout for Shoutout mit jemanden der ähnliche Inhalte veröffentlicht und einen ähnliche Follower Anzahl hat…

Es kommt dann komisch rüber.

Doch wirklich Sinn macht es erst ab 10k Follower. 

Wenn du natürlich eine Beziehung zu jemanden aufgebaut hast und die Inhalte passen…

Warum nicht?

Mach den Shoutout.

Dann fühlt es sich für deine Follower natürlich an.

Viele der größeren Instagram Accounts wollen für einen Shoutout Geld. 

Verständlich. 

Sie haben sich (meistens) über Monate die Follower auf Insta aufgebaut und viel Arbeit reingesteckt. 

Sehr viel…

Sei dir einfach bewusst, dass du für einen Shoutout auf Instagram vermutlich Geld bezahlen wirst. 

Ob du dadurch mehr Follower bekommst hängt von verschiedenen Dingen ab:

Sind deine Inhalte gut?

Verfügst du über eine ansprechende Insta Bio

Anzahl der Follower (darüber haben wir beim Thema “die ersten 1.000 Instagram Follower bekommen” gesprochen)

Zusammenfassung: 

  • Sieh Instagram als Business und erschaffe dir außerhalb von Insta eine Präsenz um neue Follower gewinnen zu können. 
  • Arbeite mit anderen Instagram Accounts zusammen und nutze Instagram Shoutouts. 

[Case Study] Wie ich es geschafft habe in 6 Monaten über 16.213 Follower auf Instagram zu gewinnen

In diesem Instagram Workshop erfährst du Strategien, wie du mehr Follower bekommen kannst. 

Achtung: du kannst dir das erst morgen anschauen.

Kurzübersicht der Inhalte

  • Das Instagram Wachstum
  • 4 Schritte für erfolgreiche Inhalte
  • Hashtags
  • Eine Strategie, die dir garantiert mehr Abonnenten bringt
  • Wie du Geld mit Instagram verdienen kannst
  • etc.

Im Detail sprechen wir in der Anleitung wie du mehr Follower auf Instagram bekommen kannst u.a. darüber, 

Wie Instagram in wenigen Jahren seine Mitglieder verdoppelt hat (und nun über 1 Milliarde Nutzer auf der Plattform hat) und dadurch immer mehr Unternehmen auf die Plattform kommen (und was das für ein Vorteil für dich ist.)

Welche 4 Schritte wichtig sind, damit du neue Abonnenten gewinnst und Inhalte erstellst, die geteilt werden.

Nichts ist auf Instagram wichtiger, als Inhalte, die von deiner Zielgruppe geteilt werden. (durch dieses Konzept können deine Inhalte auf Instagram viral gehen.)

Was die richtigen Hashtags für dein Instagram Profil sind und wie du die Hashtags so auswählst, dass viele Leute deine Beiträge liken und kommentieren.

Insbesondere am Anfang sind Hashtags extrem wichtig, um schnell mehr Follower zu bekommen. 

Wie du durch EINE Strategie sofort mehr Follower für dein Instagram Profil bekommen kannst.

Diese Strategie funktioniert und wird auch in Zukunft funktionieren. (ich habe sie selbst erfolgreich angewandt.)

Mit welchen drei Möglichkeiten die auf Instagram Geld verdienen kannst.

Denn wenn du Besucher auf deinem Profil hast, willst du mit denen auch etwas anfangen. Ich zeige dir genau, wie du Geld mit deinen Followern verdienen kannst.

Was genau du tun musst, wenn du als kompletter Anfänger ein Instagram Profil aufbauen willst.

Denn einen neuen Account zu starten ist nicht so leicht wie dir viele erzählen. Du brauchst die richtige Strategie und die zeige ich dir. 

Instagram Bots 

Da sehr viele Leute auf Instagram wachsen wollen…

Sind Bots eine gute Möglichkeit mehr Follower zu gewinnen. 

Was machen die Bots überhaupt? 

Instagram Bots sind Programme, die Dinge für dich automatisiert übernehmen. 

  • Follower / Unfollow von anderen Insta Profilen
  • Beiträge liken
  • Kommentieren 
  • Direktnachrichten verschicken 

Doch was für Bots gibt es?

Like Bot

Wie der Name schon sagt liked der Like Bot Beiträge. 

Das wars. 

Und es ist relativ einfachen einen Like Bot zu nutzen.

Du wählst einfach einen Hashtag aus, dem du folgst. 

Dann die Uhrzeit.

Und die Annahme ist, dass wenn Leute einen Like erhalten…

Dann schauen sie nach von wem dieser like kommt und folgen dir dann. 

In der Theorie jedenfalls. 

Reine Like Bots bringen meiner Erfahrung nach nur sehr wenig. 

Kommentar Bots

Wenn du deine Kommentare auf Instagram automatisieren willst…

Eine tolle Sache. 

Kommentare fallen auf Instagram mehr auf. 

Es wird eine höhere Bindung erzeugt und die Leute folgen dir eher. 

Lass die Finger davon. 

Natürlich ist es toll, wenn du automatisiert Kommentare bei deinen Followern oder potenziellen Followern hinterlässt. 

Doch…

Die sind nicht individuell und vorgefertigt. 

Jeder erkennt sie.

Zumindest nach dem zehnten Kommentar “toller Beitrag” wird es offensichtlich. 

Du kannst auch nicht kontrollieren wo der Kommentar hinterlassen wird. 

Mal angenommen du nutzt das Hashtag #love für den Kommentar Bot. 

Tolle Sache. 

Was wäre, wenn jemand den Verlust eines Familienangehörigen mit dem Hashtag #love versieht. 

Und du schreibst “Super Sache”…

#fail.

Instagram Follower Bot

Das klassische Follow/ Unfollow. 

Automatisiert. 

Und das bringt auch noch etwas. 

Der Instagram Follower Bot folgen anderen Profilen und entfolgt diesen dann automatisiert nach einer gewissen Zeit. 

Du kannst es auch so einstellen, dass du nur inaktiven Follower entfolgst. 

Am einfachsten kannst du das bei Profilen erkennen, die über 5.000 Follower auf Instagram haben. 

Du kannst durch diese Art von Bot definitiv mehr Instagram Follower bekommen. 

Doch dir muss auch bewusst sein, dass viele Leute diese Strategie schon kennen. 

Sie wissen auch, dass es dafür Bots gibt. 

Daher installieren sich viele Nutzer Apps, die ihnen anzeigen wer ihnen folgt und dann wieder entfolgt.

Wenn du das als Ergänzung zu den hier erwähnten Strategien nutzt. 

Warum nicht…

Was bringt mir ein Bot?

Eine Zeit lang habe ich einen Bot genutzt und gute Ergebnisse damit erzielt. 

Also ich konnte dadurch mehr Insta Follower gewinnen. 

Du musst wissen…

Instagram versucht die Bots zu unterbinden. 

Ein Grund warum es die ganzen Richtlinien gibt. 

Beispielsweise wie viele Likes du geben oder wie vielen Leute du folgen kannst (und wie schnell). 

Wenn du jetzt die Bot-Einstellungen nicht richtig machst, dann schadest du dir eher. 

Konkret heißt das, dass du von Instagram kurzzeitig blockiert wirst. 

Weniger Leute sehen deine Beiträge.

Sehr viel weniger. 

Und du fängst jedes Mal wieder an, deine Impressionen etc. wieder aufzubauen. 

Falls du daher einen Instagram Bot nutzen willst…

Sei vorsichtig dabei. 

Ja, du kannst 1.000 neue Instagram Follower pro Monat bekommen. 

Doch ich würde eher weniger anpeilen. 

Ansonsten kannst du über Instagram Bots auch deine Zielgruppe definieren. 

Und gezielt die Follower deiner Konkurrenten angehen. 

Doch dazu müssen deine Inhalte auch sehr gut sein. 

Denn es sind Menschen, die dir folgen und die brauchen einen gewissen Anreiz. 

Was dir die Bot Anbieter nicht sagen

Ein paar Sachen die noch wichtig sind. 

Instagram ist sehr rigoros bei Bots. 

Und da kann es sehr schnell sein…

Wenn du unnatürliche Aktivitäten hast, dass dein Profil zunächst blockiert und dann gesperrt (!) wird. 

Wenn dein Instagram Profil gesperrt wird, hast du zwei Möglichkeiten. 

Erstens…

Es ist nur für eine Weile gesperrt und du kannst Instagram fragen, ob sie es entsperren. 

(Manchmal wird es automatisch entsperrt.)

Das machen sie (meistens) nur einmal. 

Danach ist dein Instagram Profil für immer weg und du kannst dir:

Zweitens…

Ein neues Profil erstellen. 

Und die ganze Arbeit war umsonst. 

Nur, weil du ein paar Instagram Follower bekommen wolltest. 

Falls du Bots nutzt:

Achte genau darauf wie du deinen Bot einstellst, wie viele Interaktionen der pro Stunde machen soll, wie vielen Leuten er folgt etc. 

Fazit

Am Anfang schien es mir unmöglich auf Instagram neue Follower zu gewinnen.

Ich habe mich auf eine Nische fokussiert und konstant gepostet.

Mein Instagram Account ist gewachsen. 

Immerhin gibt es jetzt über 1 Milliarde Nutzer auf Insta. 

Und das bedeutet, dass Instagram beliebt ist. 

Da sollte es ja auch möglich sein neue Follower zu bekommen. 

Stimmts? 

Ja und es ist schwieriger geworden aus der Masse herauszustechen.

Und auf Insta zu wachsen. 

Du brauchst einen Plan, eine Nische und Durchhaltevermögen.

Vielleicht werden viele mit mir nicht übereinstimmen…

Ich glaube, dass regelmäßig posten überbewertet ist. 

Was wirklich zählt ist die Interaktionsrate

Das wird auch den Unterschied machen wie viel Geld du über Instagram verdienen kannst. 

Am Anfang habe ich 4-6x pro Tag für ein Jahr lang Inhalte veröffentlicht (zum Glück automatisiert). 

Bevor ich gestartet bin (und das ist jetzt ein mega Instagram Tipp)…

Ich habe die Inhalte vorproduziert. 
Viele Inhalte.

Und sobald ich “live” gegangen bin, habe ich kommentiert und geliked. 

Ich war überall. 

Habe Leute angeschrieben usw. 

Viele der Inhalte (oder nahezu alle) sind jetzt im Insta Archiv. 
Doch ich muss zugeben. 

Es schlaucht auch etwas die Inhalte zu erstellen. 

Insbesondere, wenn du gerade auf Instagram startest und das low budget machst. 

Wieviel Zeit ich da investiert habe.

OMG. 

Trotzdem hat es sich auch absolut gelohnt. 

Für mein Online Business und privat. 

Ende 2018 habe ich für drei Monate einen Test gemacht.

Das Ziel war mehr Reichweite generieren, mehr Abonnenten etc.

Das Ergebnis war, dass ich zwischen 150.000-200.000 Impressionen hatte. 

(Das sind nicht Likes oder Kommentare). 

War auf jedenfalls nett.

Kurz:

Es ist DEFINITIV möglich mehr Instagram Follower zu bekommen. 

Wenn du jetzt nicht so viel Zeit hast Inhalte täglich zu veröffentlichen…

Dann mach das alle paar Tage. 

Wichtig ist, dass du absoluten Mehrwert lieferst, eine hohe Qualität und variiere die Länge deiner Beschreibung. 

Content Erstellung – jedenfalls guter Content braucht Zeit. 

Wie gesagt. 

Du brauchst einfach einen Plan (oder die richtige Strategie). 

Falls du dir das Video wie ich über 16.213 Instagram Follower bekommen habe noch nicht angeschaut hast. Hier gehts zum Video. 

Ansonsten…

  • Kennst du noch Möglichkeiten, wie man auf Instagram wachsen kann? 
  • Welche Erfahrungen hast du gemacht um mehr Follower zu bekommen? 

Schreib es mir in die Kommentare.

Schreibe mir eine Antwort:

14 Kommentare
Was ist deine Meinung? Klicke hier.