30 Instagram Tipps wie du in 2019 mehr Follower bekommst
Instagram Tipps

30 Instagram Tipps wie du in 2019 mehr Follower bekommst

Du willst Instagram Tipps??

98% denken, dass man für viele Follower nur ein Instagram-Profil braucht und regelmäßig Inhalte posten muss.

Ein Irrglaube.

Wenn du mehr Follower willst, musst du einige Dinge beachten.

Ich zeige dir anhand praktisch getesteter Strategien für meinen eigenen

Account und von Klienten, was funktioniert um mehr Instagram Follower bekommen zu können.

Erfahre durch praxiserprobte Strategien in unter 6 Monaten und nebenbei über 16,213k Follower auf Instagram bekommen habe.

Worüber sprechen wir? 

30 bewährte Instagram Tipps um mehr Follower zu gewinnen

Die ersten 10.000 Instagram Follower zu bekommen hört sich nicht so leicht an aber das ist es.

Am Ende des Videos weißt du, wie du mehr Instagram Follower bekommen kannst.

Die Instagram Tipps werden dir helfen.

Du wirst auch ein paar Geheimnisse erfahren…

Die dir vielleicht verschwiegen wurden.

Wir sprechen auch über ein paar Dinge die dazu führen können, dass Instagram deinen Account blockiert.

Das will keiner.

Hier kannst du dir das Transskript zum Video durchlesen.

Lass uns nun über die 30 Instagram Tipps für mehr Follower sprechen.

Grundlagen

1. Halte dich an die Regeln von Instagram

Viele da draußen wollen schnell mehr Instagram Follower bekommen und Instagram ist das natürlich bewusst.

Auch die Taktiken, die angewandt werden um mehr Follower zu bekommen.

Was will Instagram?

Instagram möchte echte Nutzer (keine Bots), die sich ihre Follower real aufbauen, sodass die Plattform für Unternehmen attraktiv wird (damit die dort dann Geld in Werbung auf Instagram investieren ;)).

Daher ist es wichtig, dass du dich über aktuelle (Richtlinien-)Updates auf Instagram regelmäßig informierst.

So wurde beispielsweise angekündigt, dass Instagram nun aktiv gegen die Nutzung von Drittanbieter-Apps vorgeht.

Also Apps die likes, kommentieren oder automatisch anderen Accounts folgen.

Nutzer, die diese Apps / Bots nutzen um mehr Instagram Follower bekommen zu können müssen sich warm anziehen ;).

2.Wähle einen ansprechenden und eindeutigen Namen

Das erste was du brauchst in ein ansprechender Nutzername, wo die Leute sofort wissen womit sie es zu tun haben und wofür du stehst.

Stelle sicher, dass dein angezeigter Name entweder dein Name ist oder beschreibt was du tust – insbesondere, wenn du mit deinem Instagram Account gerade startest.

Je eindeutiger desto besser.

Das bestimmt natürlich auch, welche Inhalte du auf deinem Profil veröffentlichst und wie schnell du Instagram Follower bekommen kannst.

In einigen Nischen geht das schneller als in anderen. Dadurch hast du es auch einfacher mehr Follower auf Instagram zu bekommen.

3. Fokussiere dich auf 2-3 Themen auf deinem Profil

Bei der Auswahl eines Fotos solltest du die thematische Ausrichtung deines Profils nicht aus den Augen lassen.

So macht es wenig Sinn, auf einem Profil über Sport zu posten, dass sich ansonsten mit Autos beschäftigt.

4. Optimiere dein Profil

Dein Instagram Profil ist für den ersten Eindruck entscheidend.

Du willst Instagram Follower bekommen hast aber kein klares Profil?

Dann wirst du es schwer haben mehr Abonnenten zu gewinnen.

Wichtig ist, dass dein Instagram Profil ansprechend und klar strukturiert ist. Je klarer, desto mehr Instagram Follower wirst du bekommen.

Instagram Profil

Das richtige Profilfoto und deine klare Beschreibung sind wichtig dafür, dass du mehr Follower auf Instagram bekommen kannst.

5. Nutze ein aussagekräftiges Profilbild

Dies sollte ein Bild von dir (bei privaten Accounts) oder dein Logo bei Unternehmensaccounts sein, damit andere Nutzer deinen Account sofort (wieder)-erkennen.

6. Vervollständige deine Bio

Vergiss nicht, deine Webseite in deinem Instagram Profil anzugeben.

Alternativ kannst du auch zu einem erschienenen Blogartikel oder einem eigenen Produkt verlinken.

Natürlich kannst du im Webseitenfeld auch einen Affiliate Link integrieren.

In der Biographie solltest du angeben, was andere Nutzer auf deinem Profil erwartet.

Dort kannst du auch deinen Standort oder einen speziellen Hashtag vermerken.

Wie unser eigenes Profil gestaltet ist, siehst du hier:

7. Optimiere deine Bilder

Instagram ist eine visuelle Plattform und daher sind sehr gute Bilder/ Inhalte wichtig.

Es gibt einige sehr gute Apps, die dir dabei helfen deine Bilder/ Inhalte aufzuwerten. Apps, die ich nutze:

Bessere Bilder führen dazu, dass du mehr Follower auf Instagram bekommst. Das Auge isst schließlich mit ;).

8. Habe ein einheitliches Design

Hierbei ist es wichtig, dass du das Design an dein Thema/ an deine Nische anpasst.

Dazu kommt, dass dir Instagram eine riesige Auswahl an Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt.

Achte darauf, dass weniger manchmal mehr ist.

Viele der Nutzer bei Instagram sehen schon, ob ein Filter benutzt worden ist oder nicht.

Je seriöser dein Profil ist, desto weniger auffällige Filter solltest du nutzen. Experimentiere etwas herum was zu dir und deiner Marke am besten passt und bleibe danach dabei.

Schon nach einiger Zeit wirst du sehen, dass du mehr Instagram Follower bekommen hast – einfach durch eine klare Struktur.

Tipps für die Instagram Strategie

9. Kommentiere und like Beiträge deiner Zielgruppe

Suche dir andere Kanäle auf Instagram, die ebenfalls in deiner Nische unterwegs sind.

Dort kommentierst und likest du dann unter Beiträgen, baust dadurch eine Beziehung auf und machst so auf dich aufmerksam.

Deine Zielgruppe wird dein Profil ebenfalls besuchen und feststellen, dass es interessant ist.

Schon hast du deinen nächsten Follower bekommen.

10. Nutze Follow Unfollow

Du kannst auch Follow oder Unfollow nutzen, um mehr Instagram Follower bekommen zu können.

Achte hierbei unbedingt darauf, dass du

  • dir Hashtags herausuchst, die zu deinem Account passen.
  • kleinen Seiten folgst, die dir ähnlich sind.

Der Grund ist ganz einfach. Bei kleinen Seiten ist es wahrscheinlicher, dass sie dir Zurückfolgen.

Dadurch wirst du mehr Kontakte knüpfen und ihr könnt gegenseitige Shoutouts machen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass wenn diese Instagram Accounts wachsen…

  • Dann bist bist du bei ihnen in der Liste der Leute denen sie folgen
  • und wenn andere ihnen folgen, dann wird dein Instagram Profil denen dann empfohlen
  • und so kannst du auch neue Instagram Follower bekommen.

Denke immer langfristige bei deinem Followeraufbau.

Dazu kommt noch…

Wenn diese Accounts dann größer geworden sind und bei dir liken und kommentieren…

Dann werden deine Posts bei Instagram mehr Leuten angezeigt.

Der Insta-Algorithmus bewertet Kommentare und Likes von großen Accounts stärker.

Denk daran, dass du in den ersten Tagen deines Instagram Profiles nicht mehr als 50 Leuten pro Tag folgst und ein Maximum von 160 nach ein paar Monaten.

Nachdem du einigen hundert ähnlichen Accounts gefolgt bist, entfolge denen nach 2-3 Tagen die dir nicht zurückfolgen.

Konzentriere dich auf die Leute, die sich für deine Inhalte interessieren.

Um die zu finden und neue Instagram Follower bekommen zu können…

Suche dir ein Instagram Profil mit 100.000 Instagram Followern oder mehr, das zu deiner Nische oder deinem Thema passt.

Schau dir deren letzte Posts an und finde heraus, wer dort kommentiert hat.

Folge diesen (und like 1-3 der letzten Posts) Wichtig ist, dass du keinen Accounts folgst, die mehr Leuten folgen als sie selbst Follower haben.

Wenn du keine Leute mehr findest, die Beiträge kommentiert haben, dann geh zu den Leuten die den Beitrag geliked haben.

Es ist natürlich ein leichtes einfach allen zu folgen die den Beitrag geliked haben, doch das führt nur dazu, dass dich die Leute ignorieren oder blockieren und viel schlimmer noch, du wirst Accounts bei Instagram folgen dir dir nicht zurückfolgen.

So habe ich es gemacht um am Anfang schnell mehr Instagram Follower bekommen zu können.

Instagram Tipps: Nutze deine Community

11. Interagiere mit den richtigen Followern

instagram follower bekommen tipps

Der nächste Schritt ist, dass du die Bilder von anderen anfängst zu kommentieren.

Dadurch baust du eine Beziehung zu anderen Menschen auf und dadurch werden sie dir eher folgen.

Natürlich kann es auch sein, das du öfters bei einer bestimmten Person kommentieren musst, bis diese dich wahrnimmt – doch am Ende zahlt es sich dann aus.

Du erhältst dadurch einen neuen Follower und vielleicht sogar jemanden der dir aktiv folgt.

Eine andere wichtige Sache ist es, dass du auf Kommentare oder Likes unter deinen Bildern UNBEDINGT reagierst.

Dadurch baust du auch wieder eine Beziehung zu deinen Instagram Abonnenten auf und das führt wieder dazu, dass diese eher bei dir vorbeischauen und deine Bilder liken.

Der Vorteil daran ist:

Dessen Follower sehen, welche Bilder dieser Person mag und schauen dann auch bei dir vorbei.

Und so kannst du auch mehr Follower auf Instagram bekommen.

Es heißt ja nicht umsonst, dass Instagram ein Soziales Netzwerk ist. Hinter jedem Profil, hinter jedem Herzchen, hinter jedem Kommentar steckt eine Person (oder ein Bot :D ).

Viele verfallen leicht in die Denkweise, dass das Internet unpersönlich ist.

Überleg mal…

  • Was wäre, wenn du es anders machst?
  • Wenn du persönlich mit deinen Followern in Kontakt trittst?
  • Was würde das für dein Unternehmen oder für den Profil machen?

Du würdest eine tiefe Verbindung aufbauen.

12. Like andere Bilder

Bilder liken

Eine der einfachsten Methoden, um mehr Follower auf Instagram zu bekommen ist:

Fang an Bilder zu liken.

Dadurch werden die anderen Nutzer auf dich aufmerksam und das führt dazu, dass ein gewisser Anteil dieser Nutzer dir folgt.

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Du kannst Fotos auf Instagram überall finden:

  • in den beliebtesten Fotos
  • Fotos von Leuten, Orten oder Dingen, die Dich interessieren
  • Relevante Hashtags (wenn du beispielsweise Bilder von Berlin sehen willst, dann gibt #berlin ein)

Du wirst immer Fotos finden, die dir gefallen.

Like diese und dann warte einfach ab.

Like For Like?

Entweder bekommst du ebenfalls einen like auf eines deiner Fotos oder jemand wird dir auf Instagram folgen.

Früher war es so, dass ich 500-1000 Fotos am Tag bei Instagram geliked habe.

Jetzt empfehle ich deutlich weniger, da Instagram durch viele Bots sehr darauf achtet wie viele Likes abgegeben werden.

Besser ist es also weniger Likes abzugeben – insbesondere am Anfang.

Auch ist es als neuer Account überhaupt nicht sinnvoll, wenn du so viele Beiträge von anderen likest.

Bei mir ist es so, dass ich momentan maximal 300 Likes pro Tag vergeben – eher weniger.

Okay, vielleicht denkst du, dass das etwas viel ist, um Instagram Follower bekommen zu können.

Mach es als Challenge.

Das heißt, du machst das für 30 Tage und danach schaust, wie viele Instagram Follower du gewinnen konntest.

Am besten machst du das zu einer bestimmten Uhrzeit am Tag – beispielsweise abends.

Dann nimmst du dir 30-60 Minuten Zeit, um andere Fotos zu liken.

Bald schon wirst du merken wie du mehr Instagram Follower bekommst.

13. Tagge deine aktivsten Follower bei Instagram

Instagram Tipps Leute taggen

Tagge andere Leute in deinen Beiträgen. Verlinke beispielsweise die aktivsten Follower, die du hast in deinen Beiträgen.

Dadurch erhöhst du wieder die Interaktionsrate und bekommst neue Fans und Follower.

Wie ich bereits erwähnt habe ist es wichtig, dass du eine Beziehung zu deinen Instagram Followern aufbaust.

Insbesondere zu denjenigen, die regelmäßig deine Bilder liken oder kommentieren.

Das ist sehr leicht, wenn du noch über wenige Instagram Follower verfügst.

Später wird es schwieriger.

Eine Möglichkeit ist, dass du deine aktivsten Follower auf Instagram in deinen Beiträgen markierst.

Dadurch stärkst du die Bindung und sie teilen deine Beiträge bzw. Reposten diese.

Das ist auch wieder gut, um mittelfristig mehr Instagram Follower bekommen zu können.

Tipps zu Instagram Hashtags

14. Nutze die richtigen Hashtags

Hashtags dienen zur thematischen Einordnung deines Posts.

Wähle Hashtags, die dein Bild beschreiben.

Bei Bildern über Orte, von Sehenswürdigkeiten oder anderen bekannten Plätzen einer Region solltest du lokale Hashtags wie #Berlin, #Köln oder #München nutzen.

lokale Instagram Hashtags

Überlege auch, ob die vorgeschlagenen Hashtags zu deinem Bild passen.

Manchmal ist weniger mehr.

Denn bei Hashtags, die sehr oft genutzt werden wie #love #tbt oder #nice, geht dein eigener Beitrag schnell unter.

Bei wenig genutzten Hashtags ist dein Foto länger sichtbar, wird aber weniger oft gefunden.

Am besten nimmst du hier den Mittelweg und nutzt eine Kombination aus häufig und selten genutzten Hashtags.

In der Suchleiste kannst du sehen, wie viele Beiträge es schon zu einem bestimmten Hashtag gibt.

Instagram erlaubt dir ein Maximum an 30 Hashtags zu verwenden.

Durch Apps wie TagsForLikes kannst du beliebte und themenbezogene Hashtags finden.

Erfahrungsgemäß würde ich es nicht übertreiben.

Denn momentan sieht Instagram das regelmäßige verwenden 30 Hashtags als Spam an und kann dich blockieren.

Am besten ist es auch hier einen Mittelweg zu finden.

In einer Studie wurde herausgefunden, dass 11 die optimale Anzahl an Hashtags für Instagram ist.

15. Setze Geo-Tags auf deine Beiträge

Instagram Tipp: Geo Tags
Durch Geo-Tags kannst du mehr Instagram Follower bekommen, da dein Beitrag über den Geo-Tag schneller gefunden wird.

Geo-Tags können dazu führen, dass sich die deine Interaktionsrate um bis zu 79% erhöht.

Ein Geo-Tag ist nichts anderes als der Ort bzw. die Gegend wo du dich gerade befindest.

Dadurch finden dich mehr Menschen und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass du mehr Instagram Follower bekommen kannst.

16. Nutze Captions

Captions ist die Bezeichnung für die Beschreibung unter den Beiträgen.

Teste es hier für dich aus, ob bei dir kürzere oder längere Beschreibungen bei deinen Instagram Followern ankommen.

Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass längere Beschreibungen eher zu Interaktionen führen also kürzere Beschreibungen in den Beiträgen.

17. Stelle Fragen

Durch Fragen im Bild selbst oder in der Bildunterschrift kannst du die Interaktionsrate unter deinen Bildern verbessern und so eine deutlich höhere Reichweite erhalten.

Je höher deine Reichweite, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du mehr Instagram Follower bekommen kannst.

Logisch, oder ;) ?

18. Verfüge über eine Handlungsaufforderung

 Eine Handlungsanforderung, also ein Call-to-Action, ist eine Aufforderung in der Beschreibung, dass Leute

  • deine Beiträge kommentieren.
  • andere taggen.

Wie helfen dir Handlungsaufforderungen mehr Instagram Follower bekommen zu können?

Handlungsaufforderungen sind auch wichtig, denn durch eine erhöhte Interaktionsrate zeigst du Instagram, dass deine Beiträge relevant sind und dadurch zeigt Instagram diese mehr Menschen.

Eine Handlungsaufforderungen könnte beispielsweise sein:

Tagge 3 Freunde die zustimmen würden

  • und wenn das nur 10 Leute machen,
  • dann erschaffst du die Möglichkeit, 30 neue Follower auf Instagram bekommen zu können,
  • vielleicht taggen wieder 10 von diesem 3 Freunde

So kann dein Beitrag auf Instagram viral gehen.

Wenn du jetzt die Entdecken Seite bei Instagram mit deinen Beiträgen erreichst, dann wirst du mehr Likes als normal bekommen.

Und viele Leute, die nicht deine Follower auf Instagram sind werden deine Beiträge liken.

Schreibe dann dann in die Beschreibung Folge mir für mehr @deinnutzername um dadurch den Leuten die Möglichkeit zu geben dir direkt folgen zu können.

19. Nutze Trends aus

Soweit es sich mit dem Thema deines Profils vereinbaren lässt, kannst du auch aktuelle „Trend-Hashtags“ nutzen.

Oft tauchen solche Hashtags bei Sport- oder Musikveranstaltungen, besonderen Wetterlagen oder anderen festgelegten Ereignissen auf.

Häufigkeit von Inhalten

20. Poste regelmäßig

Lege dir einen Plan zurecht, wann du welche Art von Fotos postest.

So kommst du nicht stressige Situationen, wenn du einmal noch kein Foto gepostet oder vorbereitet hast.

Je nach Thema deines Instagram Profils werden deine Nutzer zu unterschiedlichen Zeiten online sein.

Bei einem Business Profil kannst du in den Statistiken sehen, wann deine Follower online sind.

Ein weiterer Tipp um mehr Instagram Follower bekommen zu können ist regelmäßig zu posten.

Ich habe am Anfang 2-3 Posts pro Tag bei Instagram veröffentlicht – das waren hauptsächlich Zitate, die ich dann später gelöscht hatte.

Hier kannst du nochmal sehen, wie viele Zitate ich bei Instagram veröffentlicht hatte.

Ich empfehle dir nicht mehr als 3 Posts pro Tag zu veröffentlichen. Du willst ja deine Follower auf Instagram nicht verschrecken.

Und wenn du dich jetzt für 1, 2 oder 3 Beiträge entscheidest, dann bleibe dabei.

Der Algorithmus von Instagram wird das auch bemerken, dass du regelmäßig Beiträge veröffentlichst und dadurch Instagram einen Grund lieferst in den Top-Beiträgen zu erscheinen.

Das ist daher wichtig, da der Algorithmus von Instagram möchte, dass Leute bei Instagram lange bleiben.

Und wenn du häufiger postest, dann sehen Leute mehr Inhalte, bleiben länger auf Instagram und Instagram kann mehr Werbung ausspielen und somit mehr Geld verdienen.

Logisch oder?

Du wirst keinen Erfolg bei Instagram haben, wenn du nur ab und zu ein Bild veröffentlichst.

Warum?

Andere Instagram-Nutzer werden darüber informiert, wenn du etwas neues postest.

Dann liken und kommentieren sie es und dadurch können die Instagram-Follower von dieser Person sehen, dass sie dein Bild geliked haben (und folgen dir dann auch im besten Fall).

Wie du siehst, ist regelmäßiges veröffentlichen neuer Inhalte auf Instagram extrem wichtig, um mehr Follower zu bekommen.

21. Erstelle ein Business-Profil bei Instagram

Wandle dein Instagram Profil in ein Business Profil, also in einen Instagram Business Account um.

22. Kenne deine Zahlen bei Instagram

Ein wichtiger Tipp bei Instagram ist es, dass du deine Zahlen kennst.

Wenn du einen Instagram Business Account hast, kannst du Statistiken abrufen

Und dadurch hast du Zugriff auf die Altenstruktur deiner Follower und du weißt auch und das bringt uns jetzt zu Punkt 19.

23. Veröffentliche deine Beiträge zu festen Uhrzeiten

Je nach Thema deines Instagram Profils werden deine Nutzer zu unterschiedlichen Zeiten online sein.

Bei einem Business Profil kannst du in den Statistiken sehen, wann deine Follower online sind.

Dadurch erkennst du die richtige Uhrzeit zum Posten deiner Instagram Beiträge.

Das entscheidet, wie viele Likes und Kommentare du auf deine Beiträge erhältst.

Wenn du beispielsweise immer dann postest, wenn deine Zielgruppe nicht online ist, dann wirst du keine Instagram Follower bekommen können (oder nur wenige).

Logisch oder?

Finde also zunächst heraus, wann du die meisten Interaktionen auf deine Posts hast.

Du fragst dich bestimmt, wie das geht. Ganz einfach. Poste mehrere Bilder pro Tag. So habe ich es am Anfang auch gemacht.

Ich habe 3 Bilder pro Tag bei Instagram veröffentlicht (mittlerweile habe ich viele der Bilder gelöscht) und konnte so herausfinden, wann die beste Zeit ist, um Posts auf Instagram zu machen.

Dadurch wird es einfacher Follower auf Instagram zu bekommen. Die beste Zeit für meine Instagram-Follower und mich ist zwischen 18 und 21 Uhr (wie du in der Grafik sehen kannst).

beste Zeit zu posten

Das kann natürlich bei dir vollkommen anders sein.

24. Reagiere auf Beiträge und Kommentare

Je mehr Kommentare du unter deinen Beiträgen hast, desto mehr besser für dich.

Du wirst dadurch eine Beziehung zu deinen aktivsten Followern aufbauen und die erhöhte Aktivität zeigt Instagram, dass dein Profil relevant ist und mehr Leute werden dein Instagram Profil sehen.

Letztlich wirst du dadurch mehr Instagram Follower bekommen können.

Nutze Instagram Stories um mehr Follower zu bekommen

25. Nutze Instagram Stories

Instagram Stories helfen dir dabei schnell mehr Follower auf Instagram bekommen zu können.
Durch Instagram Stories baust du eine starke Bindung zu deinen Followern auf und neue Besucher können sich schnell einen Eindruck von deinem Instagram Profil machen. Je attraktiver, desto schneller wirst du neue Instagram Follower bekommen.

Durch die Instagram Stories kannst du kleine Videosequenzen erstellen, die über dem eigentlichen Bilder-Stream angezeigt werden.

Warum solltest du jetzt Instagram Stories nutzen?

Instagram Stories  werden prominent bei Instagram angezeigt – noch vor den Beiträgen und sie springen sofort ins Auge.

Je häufiger du Stories veröffentlichst, desto mehr werden diese bei deinen Followern direkt angezeigt.

Am besten ist es, wenn deine Follower noch mit deinen Stories interagieren und die sich immer alle anschauen.

Dann wird der Algorithmus von Instagram deine Stories als sehr relevant einstufen.

Du erhältst Top Platzierungen in deiner Community und wirst mehr Instagram Follower bekommen.

Letztlich bieten Instagram Stories dir viele Möglichkeiten und stellten häufig einen noch direkteren Draht zu deiner Community her.

Anders als im Bilder-Feed von Instagram geht es hier nicht so sehr um Perfektion sondern Authentizität.

Behind the scenes, welches Gesicht steckt hinter dem Unternehmen und andere spannende Content-Formate bauen Vertrauen zu deiner Community auf und stärken die Bindung.

Das wird interessant, wenn du mit Instagram Geld verdienen willst.

Meine Erfahrung ist, dass durch Instagram Stories meine Reichweite extrem gestiegen ist und ich dadurch mehr Follower auf Instagram bekommen konnte.

26. Nutze Live Videos auf Instagram

Durch die Live Video Funktion kannst du deine Follower in Echtzeit an besonderen Ereignissen oder deinem Alltag teilhaben lassen.

27. Veröffentliche Videos auf deinem Profil

Videoinhalte für mehr Reichweite

Videos werden in Zukunft immer wichtiger für dein Instagram Profil. Der große Vorteil ist, dass durch Videos deine Follower länger auf deinem Feed oder bei Instagram generell bleiben.

Momentan nutzen noch sehr wenige Videos auf Instagram. Der Vorteil ist enorm und du wirst mehr Instagram Follower bekommen.

Denn Instagram will, dass die Nutzer lange auf der Platform bleiben und belohnt die Profile, die das ermöglichen.

Instagram Tipps für mehr Reichweite

28. Nutze andere soziale Netzwerke

Es gibt so viele verschiedene soziales Netzwerke und jedes hat seine eigenen Inhalte. Auf Youtube werden Videos geteilt, auf Instagram Bilder und auf Facebook private Inhalte.

Nutze deine bestehenden Accounts in anderen sozialen Netzwerken, um auf dein Instagram Profil aufmerksam zu machen.

29. Arbeite mit anderen Influencern zusammen

Suche dir Insta Nutzer aus deinem thematischen Bereich und arbeite mit diesen zusammen.

Gegenseitige Markieren in Bildern oder Shoutouts zu festgelegten Ereignissen wie Veranstaltungen, besonderen Events etc. helfen dabei mehr, Follower auf Instagram zu bekommen.

30. Tritt Instagram Gruppen bei

Instagram Gruppen sind eine sehr gute Möglichkeit schnell mehr Instagram Follower bekommen zu können.

Denn Kommentare und Likes von großen Accounts signalisiert Instagram, dass deine Beiträge relevant sind und dadurch pusht Instagram deine Beiträge.

Viele große Instagram Accounts machen das, indem sie Telegram nutzen und sich dort in Gruppen organisieren – ähnlich wie bei WhatsApp.

Eine Anmerkung noch dazu:

Instagram möchte natürlich nicht, dass Likes, Kommentare etc. unnatürlich entstehen.

Wer weiß wie lange das noch funktioniert.

Instagram Tipps: Hilfreiche Tools

Diese Tools helfen dir bei der Analyse deine Instagram Profils, du kannst Hashtags für deine Beiträge finden und viele andere Dinge. Teste am besten einige aus.

Iconosquare: Durch Iconosquare kannst du unter anderem dein Instagram Profil analysieren, das User-Engagement messen und wichtige Hashtags finden.

InfluencerDB: InfluencerDB ist eine Art Datenbank und dort hast du die Möglichkeit verschiedene Kennzahlen von Instagram Accounts abzurufen und auch Kollaborationspartner zu finden.

Hootsuite: Mit Hilfe von Hootsuite kannst du Posts für verschiedene Social Media Plattformen vorplanen und veröffentlichen. Persönlich finde ich das Tool sehr umfangreich und für eine Einzelperson eher ungeeignet.

Later: Mit Hilfe von Later kannst du Posts für Instagram vorplanen. Sehr gutes Tool für deine Beiträge auf Instagram.

Planoly: Planoly hilft bei der Planung von Instagram Posts und zeigt wichtige Statistiken an.

TagsForLikes: Mit TagsForLikes findest du themenbezogene Hashtags, mit denen du deine Fotos versehen solltest.

Fazit

Setze diese Instagram Tipps um und du wirst schnell 10.000 Instagram Follower bekommen.

Denke daran, dass du einen guten und ansprechenden Namen auswählst, mindestens einen Beitrag pro Tag veröffentlichst und einen alle 3 Tage als absolutes Minimum.

Nutze Follower for Follow aber stelle sicher, dass du nur ein paar wenigen kleinen Accounts bei Instagram folgst und insbesondere Leuten, die mit großen Accounts in deiner Nische interagieren.

Dadurch wirst du schnell Instagram Follower bekommen und nutze die richtigen bzw. relevante Hashtags wonach Leute auch suchen.

Wenn du mehr dazu wissen willst, dann schau dir das Video von mir über Hashtags an.

Und zum Schluss, nutze die Telegram-App und nutze Gruppen um mehr Likes und Kommentare auf Instagram zu bekommen.

Um mehr Instagram Follower zu bekommen, gibt es verschiedene Tipps und Strategien.

Welche der oben genannten Tipps bei deinem Instagram Profil am besten funktionieren, solltest du fortlaufend testen und überprüfen.

Schreibe mir eine Antwort:

1 comment
Was ist deine Meinung? Klicke hier.