Neukundengewinnung: Worauf du 2019 bei der Kundengewinnung achten musst
Neukundengewinnung

Neukundengewinnung: Worauf du 2019 bei der Kundengewinnung achten musst

Bei der Neukundengewinnung geht es darum Leute davon zu überzeugen deine Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen.

Das wars.

Doch es ist komplizierter als du denkst.

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, wie Menschen eine Entscheidung treffen.

Damit meine ich, ob sie kaufen wollen oder nicht.

Als erstes brauchen wir Aufmerksamkeit und Generierung von Leads (kaufwilligen Interessenten).

Solange deine Zielgruppe nicht weiß, dass du existiert (und dein Produkt bzw. deine Dienstleistung…

Du ihr Vertrauen und ihren Respekt hast…

Bis dahin wirst du keine neuen Kunden gewinnen und Umsatz machen.

…insbesondere wenn du online Kunden generieren willst.

Der nächste Schritt ist diese Leads (kaufwillige Interessenten) in Käufer zu verwandeln.

Was geht in ihrem inneren ab und was wollen sie?

Vielmehr ist für dich interessant…

Wie kannst du eine Strategie zur Kundengewinnung implementieren, die funktioniert?

Was erwartet dich?

Was ist eine Strategie zur Neukundengewinnung?

Definition

Neukundengewinnung ist der Prozess um neue Kunden für dein Geschäft zu bekommen.

Und das Ziel dieses Prozesses ist es eine systematische und nachhaltig Strategie zur Kundengewinnung aufzusetzen.

Die Gewinnung neuer Kunden ist für jedes Geschäft wichtig – egal wie alt oder neu.

Im Business ist es wie in der Natur. Alles was nicht wächst, stirbt. Und durch neue Kunden wächst dein Business.

Strategie

Eine Unterscheidung zwischen Leads (kaufwilligen Interessenten) und Kunden ist anhand des folgenden Prozesses sehr gut zu verstehen.

Die um Neukunden zu gewinnen findet in der Kennenlernphase statt. Wo potenzielle Kunden Leser und Besucher werden.

Letztlich wie du einen Fremden durch verschiedene Schritte zum Kunden machst.

Prozess der Kundengewinnung

Du willst verschieden Wege testen, wie du Kunden gewinnen kannst.

Durch:

Inbound Strategien (Die Kunden finden dich), wie beispielsweise Content Marketing, Webinare, Youtube Marketing und Social Media oder Facebook Werbung.

oder

Outbound Strategien (Du suchst die Kunden), wie beispielsweise Kaltakquise per Mail, LinkedIn, Facebook Werbung etc.

Finde heraus, was für deine Nische und dich am besten funktioniert.

Und darauf fokussierst du dich dann.

Um neue Kunden zu gewinnen musst du Zeit und Geld investieren.

Logisch, oder?

Du willst auch, dass deine Leads dich kennen und dir vertrauen.
Denn dann geben sie dir gerne Geld für deine Produkte und Dienstleistungen.

Das nennt man Beziehungsmarketing.

Also wie interagieren sie mit deiner Webseite, Emails oder mit deinen Social-Media-Kanälen?

Sobald du das Verhalten deiner potenziellen Kunden verstehst…

Jackpot.

Du kannst deinen Kunden mehr Wert liefern und sie geben dir gerne ihr Geld dafür.

Neue Kunden finden: Häufige Fragen

Viele Unternehmer wollen wissen wie sie mehr Kunden generieren oder automatisiert Kunden gewinnen können.

Sie haben spezifische Probleme und wollen Antworten…

  • Was sind die besten Strategien um neue Kunden zu gewinnen?
  • Wie funktioniert die Neukundengewinnung online?
  • Wie kann ich tun, um mehr Leads zu bekommen?
  • Gibt es neue Strategien zur Kundengewinnung?

Und das sind nur ein paar Fragen.

Doch…

Du siehst, dass die Thematik “Wie gewinne ich neue Kunden?” breitgefächert ist.

Und der Prozess fängt mit Recherche und Testen an (nicht mit dem Kopieren von anderen).

Der Prozess der Neukundengewinnung

Du fragst dich vielleicht, wie du das jetzt alles praktisch anwenden kannst.

Um dir das etwas deutlicher zu erklären…

Du willst dir ein Online Business aufbauen bzw. hast bereits eine Webseite erstellt, Reichweite generiert, verkaufst digitale Produkte (einen Online Kurs zum Thema Persönlichkeitsentwicklung zum Beispiel) und nutzt Email-Marketing für bestehende und neue Kunden.

Meine Vorgehensweise bei allen Projekten ist dieser Prozess.

Das bringt mir Klarheit.

Und daher beantworte ich die folgenden Fragen.

Schritte zur Neukundengewinnung

Wie du deine Strategien zur Neukundengewinnung verbesserst

Vermutlich willst du dein Geschäft wachsen lassen.

Egal, ob du Coach, Trainer, Berater oder Dienstleister bist.

Du willst Kunden gewinnen…

Und zwar die richtigen Kunden.

Doch wie geht das?

Lass mich mit dir teilen, wie ich das für mich gemacht habe.

Definiere deine Strategie

Neukunden mit der richtigen Strategie gewinnen

Zunächst musst du dein größtes Hindernis identifizieren.

Das ist für die meisten ihr Perfektionismus.

Das kann auch Angst vor Ablehnung etc. sein.

Warum sage ich das?

Das WICHTIGSTE ist, dass du eine Strategie zur Kundengewinnung auswählst…

Die am besten zu dir passt.

Die wird vermutlich nicht mal perfekt sein.
Vielleicht nicht einmal funktionieren…

Aber du musst irgendwo ANFANGEN.

Starte mit dem was du weißt.

Vielleicht hast du bereits eine Marktrecherche gemacht, andere Produkte verkauft oder du hast bereits alle Details deiner Zielgruppe (ihre Probleme, Ängste, Hindernisse etc.).

Diese Daten (oder Hypothese) dient als dein Ausgangspunkt zur effektiven Kundengewinnung.

Erstelle eine Schätzung.

Was kostet es dich einen Kunden zu gewinnen?

Die Kosten zur Kundengewinnung sind letztlich das Geld (Marketingausgaben etc.), das du ausgeben musst, um einen Kunden zu generieren.

Nehmen wir an, dass du Coach bist und ein Premium Programm anbietest.

Und wir rechnen jetzt ganz pessimistisch.

Sagen wir, dass du 3000€ im Monat in Werbung investierst, um 6 Kunden zu bekommen.

Die Kosten pro Kunde sind also 600€ (3000€/5).

Alles bisher verstanden?

Super.

Nehmen wir weiter an, dass dein Premium Produkt 2.500€ kostet.

Um deine 5 Kunden zu gewinnen hast du also 12.500€ an Einnahmen und 3.000€ an Ausgaben.

Dir bleiben pro Monat also 9.500€.

Top.

Doch was ist, wenn dein Programm nur 1.000€ kostet?

Dann bleiben dir 2.000€ pro Monat (1.000€* 5 Kunden – 3.000€).

9.500€ oder 2.000€…

Das ist ein sehr großer Unterschied.

Daher ist es so wichtig, dass du Kosten kennst, um einen Kunden zu gewinnen.

Natürlich wirst du die Kosten pro Kunden nicht sofort wissen, doch über die Zeit hinweg.

Das Ziel ist es…

Die Kosten zur Kundengewinnung zu reduzieren.

Langfristiger Erfolg um Neukunden zu gewinnen ..

Ist deine Strategie für neue Kunden nachhaltig?

Du brauchst eine nachhaltige Strategie zur Kundengewinnung…

Jedenfalls, wenn es langfristig funktionieren soll.

Nachhaltigkeit ist das Stichwort.

Nicht nur in der Politik.

Deine heutigen Investments zahlen sich in der Zukunft aus.

Nehmen wir an, du willst über Content Marketing neue Kunden gewinnen.

Hast du Tools und Ressourcen verfügbar, die eine konstante Erstellung von Inhalten ermöglicht?

Du willst organisch Kunden generieren und beispielsweise über Google gefunden werden.

Über die Rankings bei Google wirst du über Jahre neue Kunden akquirieren.

Garantiert.

Wie flexibel bist du bei der Kundengewinnung?

Du brauchst eine flexible Strategie zur Kundengewinnung.

Denn…

Nichts ist stetiger als der Wandel.
Und genauso auch deine Kunden.

Eine Studie von HubSpot hat ergeben, dass 81% der Kunden sich immer mehr darauf verlassen, was Freunde und Familie ihnen raten.

81% der Kunden vertrauen mehr auf Empfehlungen von Freunden und Familie

Wie gehst du mit den Veränderungen bei der Neukundengewinnung um?

Und…

Auf welche Kunden fokussierst du dich?

Bei der Gewinnung neuer Kunden gilt:

Nicht jeder Kunde ist der beste Kunde.

Bevor du überhaupt anfängst…

Musst du deine Zielgruppe definieren und einen Kundenavatar erstellen.

Ansonsten verpuffen deine Bestrebungen und du verlierst Geld.

Das willst nicht nicht!

Richtig?

Nehmen wir an, das Alter deiner Zielgruppe ist zwischen 18-29 Jahre und diese willst du ansprechen.

91% von denen nutzen Youtube (Studie zum Nachlesen).

Ohne vorherige Recherche nutzt du vielleicht den falschen Kanal und deine Strategien neue Kunden zu gewinnen verlaufen im Sand.

Was ist das beste für deine Zielgruppe, Ressourcen und dein Business?

Wenn du die Klarheit hast, dann kannst du auch die richtigen Schritte für deinen Verkaufsprozess aufsetzen.

Dadurch wirst du mehr Kunden bekommen.

Wir haben ja bereits die Marktrecherche erwähnt.

Super.

Nutze einfach die Ergebnisse, die andere schon recherchiert haben.

Das bringt dir einen Vorteil und eine Abkürzung.

Denke wie dein Kunde.

Er möchte beispielsweise einen Mixer kaufen.

Dann geht er vermutlich auf Amazon, liest sich die Bewertungen durch und kauft…

Das Produkt mit dem Wert für sein Geld.

Beim Autokauf sieht das anders aus.

Sagen wir, das Auto kostet 30.000€.

Dort sind die Schritte (der Funnel) bis zum Kauf viel länger.

Zunächst recherchiere ich.
Das bedeutet Artikel lesen, Videos anschauen, die Webseite des Händlers aufsuchen, eine Probefahrt machen etc.

Wie du siehst…

Ein großer Unterschied

Finde heraus wie Leute auf dich, dein Produkte oder deine Dienstleistung aufmerksam werden.

Wann kaufen sie und warum ENTSCHEIDEN sie sich zu kaufen

Schau dir dazu dazu dieses Video an.

Hier geht es um emotionales Verkaufen und wie du darüber Kunden gewinnen kannst.

Nutzt du mehrere Kanäle zur Kundengewinnung?

In der Natur wird das Fremdbestäubung genannt.

Kurz:

Die Bienen verbreiten den Pollen über eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen.
Es entstehen Variationen und diese werden widerstandsfähiger.

Das kannst du auch nutzen, um neue Kunden zu generieren.

Nutze mehrere Kanäle, um deine Reichweite zu steigern und mehr Leads (kaufwillige Interessenten) zu generieren.

Eine Studie hat gezeigt…

Die Kombination aus Bezahlwerbung und organischen Rankings in den Suchmaschinen generiert 25% mehr Klicks und 27% mehr Gewinn (Studie hier).

Wie du neue Kunden gewinnen kannst

Die Methoden der Kundenakquise können in verschiedene Arten unterteilt werden.

Beispielsweise:

Inbound und Outbound Marketing

Die besten Methoden um online Kunden zu gewinnen basieren SEHR stark auf deiner Zielgruppe, deinen Ressourcen und deiner Strategie.

Lass uns nun über 5 Methoden der digitalen Kundengewinnung sprechen.

Diese Methoden nutze ich selber oder habe sie genutzt.

Alle funktionieren.

Neukundengewinnung durch Content Marketing

Kundenakquise durch Content Marketing

Content Marketing ist für jedes Business interessant und effektiv.

Durch die richtigen Inhalte gewinnst du die Aufmerksamkeit deiner potenziellen Kunden.

Und kannst sie so durch deinen Verkaufsprozess (Funnel) führen.

Einen riesigen Vorteile hat Content Marketing.

Du zeigst deinen Kunden von Anfang an, dass du ein Experte bist.

Durch die Inhalte, die du veröffentlichst.

Sie erhalten kostenlos Mehrwert, lernen dich so kennen und vertrauen dir.

Was sind jetzt beliebte Arten von Content Marketing?

Blog

Ein Blog ist eine sehr gute Methode für jede Art von Geschäft Kunden zu generieren.

Einen Blog erstellen bringt dir mehrere Vorteile:

Du baust Autorität auf, bekommst mehr Wissen in deiner Nische, du kannst mit deiner Zielgruppe interagieren, wirst auf Google gefunden, baust Vertrauen auf etc.

Ebook, Reports, Anleitungen, Checklisten etc.

Ebooks etc. sind PDF-Dokumente, die eine andere Art des Content Marketing darstellen.

Dort bietest du hochwertige Inhalte…

Die ein bestimmtes Problem deiner Kunden lösen.

Beispielsweise:

Während ein Artikel die Grundlagen zur Neukundengewinnung behandelt, könnte ein eBook, kostenloser Kurs etc. die direkte Vorgehensweise enthalten wie du neue Kunden Schritt-für-Schritt gewinnen kannst.

Letzteres bietet den größeren Mehrwert.

Und im Austausch für diesen Mehrwert geben dir deine potenziellen Kunden gerne ihre Email Adresse (später dazu mehr).

Um mehr Leads und später mehr Kunden zu bekommen, solltest du eine…

Landingpage erstellen (und optimieren)

Um deine eBooks etc. anzubieten und die Email Adresse zu bekommen…

Brauchst du eine Landingpage.

Die verfolgt nur ein Ziel.

Sie animiert den Kunden eine bestimmte Aktion auszuführen.

Du führst den Kunden zum Ergebnis.

Ohne große Ablenkungen.

Dann machst du einen A/B-Test (auch split test genannt).

Also ein Test der Originalversion gegen eine leicht veränderte Version.

Und es gewinnt das Ergebnis, das die meisten neuen Kunden gewinnt.

Ein effektiver A/B-Test kann deine Ergebnisse zur Neukundengewinnung drastisch steigern.

Kenne daher Zielgruppe.
Und antizipiere deren Bedürfnisse.

Ändere immer nur ein Element der Landingpage und teste das.

Beispielsweise die Überschrift, die Farbe eines Buttons, mit Navigation auf der Seite und ohne, unterschiedliche Bilder, größere oder kleinere Schrift etc.

Teste auch verschiedene Handlungsaufforderungen.

Denn ohne einen unwiderstehlichen Grund verlassen deine potenziellen Kunden die Seite vielleicht.

Eines ist sicher…

Über die Zeit hinweg und durch äußere Einflüsse, werden sich die Bedürfnisse deiner Kunden weiterentwickeln.

  • Wie treffen deine Kunden Entscheidungen?
  • Was sind ihre Gründe zu kaufen?

Kenne das.

Hier ein Beispiel eines Unternehmens.

Indem sie ihr Angebot mit dem Kaffeepreis vergleichen, geben sie dir die Illusion, dass du Geld sparst und es nur wenig kostet.

Und zugleich empfehlen sie ihren “Topseller”.

Der Vergleich mit dem Kaffeepreis dient einfach dazu, den Schmerz für die Kunden zu reduzieren.

Dadurch wird es für die Kunden einfacher “Ja” zu sagen.

Email Marketing

Email Marketing ist essentiell, wenn du online neue Kunden gewinnen willst.

Um genau zu sein, die Segmentierung deiner Email Liste (falls du noch keine hast, dann fange jetzt an eine aufzubauen).

Warum?

Die Menschen in deiner Email Liste befinden sich an unterschiedlichen Stellen deines Verkaufsprozesses.

Einige lernen dich gerade erst kennen.

Andere sind durch das richtige Beziehungsmarketing bereit dein neuer Kunde zu werden.

Daher musst du deine Email Liste segmentieren.

Basierend darauf, was du über jede Person weißt (bzw. was sie geklickt hat ;) ).

Und die Segmentierung hilft dir, spezielle Marketing Sequenzen für jede Kategorie zu erstellen.

Du kannst deinen Kunden Inhalte liefern, der ihnen weiterhilft.

Mehrwert liefern.

Eine Beziehung aufbauen.

Konzentriere dich auf die Perspektive deiner Kunden.

Anstatt deinem Kunden zu sagen was er tun soll sagst du ihm, wie du helfen kannst.

Beispielsweise:

Ich verschaffe Coaches, Trainern und Beratern Zeit, um endlich das zu tun, wofür sie angetreten sind.

Der Fokus liegt auf dem Kunden.

Und so eine Aussage baut Vertrauen auf.

Dadurch haben deine Kunden das Gefühl, dass du ihnen wirklich bei ihrem Problem, Ziel etc. helfen willst.

Video

Videos sind etwas komplizierter.

Du brauchst Equipment, einen Ort wo du die Videos drehst, ggf. ein Skript, das Video editieren und schneiden und das Video veröffentlichen.

Wenn du es auf Youtube veröffentlichen willst, dann solltest du dir über Youtube Marketing Gedanken machen.

Wie du siehst…

Viele Schritte bis zum Endergebnis.

Und trotzdem sind Videos ein sehr wichtiger Bestandteil einer Content Marketing Strategie für mehr Kunden.

Du baust über Videos eine bessere Beziehung zu deiner Zielgruppe und deinen potenziellen Kunden auf.

Jedenfalls wenn es gut gemacht ist.

Es muss relevant für deine Zielgruppe sein.

Entscheidend ist gutes Storytelling.

Neue Kunden über die Sozialen Medien gewinnen

Neue Kunden durch Social Media gewinnen

Die Sozialen Medien sind eine gute Methode um Neukunden zu gewinnen.

Und dafür gibt es zwei Methoden.

Organische und bezahlte Werbung.

Durch organische Methoden wie beispielsweise

  • Facebook Live Videos
  • Beiträge auf Facebook
  • Instagram Stories
  • IGTV
  • etc.

…baust du deine Marke auf, deine Persönlichkeit und wirst bekannt.

Sobald du ein System hast, das funktioniert…

Ist die Kundengewinnung über Social Media Marketing wie Öl, das du ins Feuer gießt.

Und gute Inhalte führen dazu, dass deine Beiträge und Videos geteilt werden, vielleicht viral gehen und du dadurch neue Käufergruppen erreichen kannst.

Eine schöne Vorstellung.

Und trotzdem gaben laut HubSpot (State of Inbound, 2017, Seite 12) 13% der Werbetreibenden an, dass Social Media Marketing überbewertet ist.

Wenn du dir gerade ein eigenes Online Business aufbauen willst…

Dann sind die Sozialen Medien ein toller Start, um kostenlos Kunden zu gewinnen.

Gut, du investierst deine Zeit.

Stelle dir daher die folgenden Fragen:

  • Welche Social Media Plattformen willst du zur Kundengewinnung nutzen?
  • Was ist deine Botschaft?
  • Wie oft erstellst du Inhalte?
  • Welche Art von Inhalten veröffentlichst du?

Wichtig ist, dass du deine Zielgruppe kennst.

Wo halten sich deine potenziellen Kunden auf?

Facebook, Instagram, Pinterest?

Viele sprechen von Pinterest Marketing.

Doch nur 16% der Männer nutzen Pinterest (hier gehts zur Studie).

Ich wiederhole mich.

ABER…

Kenne deine Zielgruppe.

Eins ist sicher:

Die Erstellung von guten Inhalten benötigt Zeit.

Daher ist es wichtig ein System zu haben und Tools zu nutzen, die dir Zeit sparen.

Und die deine Inhalte schon vorgeplant für dich veröffentlichen.

Hier sind ein paar Empfehlungen:

  • Hootsuite
  • Buffer
  • Later (für Instagram)

Eine andere Möglichkeit Online Kunden zu gewinnen ist bezahlte Werbung.
Wenn du mehr wissen willst, wie du automatisiert Kunden gewinnen kannst, dann lies dir diesen Artikel hier durch.

Letztlich ist bezahlte Werbung ein sicherer Weg, dass deine Zielgruppe deine Inhalte sieht.

Ob sie klickt ist die andere Sache.

Du brauchst nicht ewig Inhalte veröffentlichen.

Es reicht eine Werbeanzeige auf Facebook oder Instagram und schon sehen das tausende.

Ein schneller Weg neue Leads (potenzielle Interessenten) und Kunden zu generieren.

Eine Sache noch…

Wenn du bezahlte Werbung wie beispielsweise Facebook Werbung nicht richtig machst, dann verbrennst du Geld.

Neukundengewinnung über Suchmaschinen Marketing

Kundengewinnung durch SEO

Genauso wie beim Social Media Marketing gibt es auch organische und bezahlte Methoden.

Organisch ist auch bekannt als Suchmaschinenoptimierung.

Du optimierst deine Inhalte so, dass sie bei Google von deiner Zielgruppe gefunden werden.

Am besten auf Platz 1 :).

Du musst also Inhalte für deine Zielgruppe erstellen und für Google.

Ein Beispiel:

Du kennst deine Zielgruppe und weißt, dass ein Problem deiner potenziellen Kunden “Umsatz steigern” ist.

Danach suchen sie.

Du brauchst also sehr gute Inhalte für deine potenziellen Kunden.

Und überlegst dir einen Artikel zu schreiben.

Dazu kommt, dass die Inhalte für Google optimiert sein müssen.
Das wonach deine potenziellen Kunden suchen…

Nämlich “Umsatz steigern”

  • Kommt in die Überschrift
  • Teilweise in Unterüberschriften (plus Variationen)
  • In den Alt-Text deiner Bilder
  • Du brauchst eine interne Verlinkung sowie externe
  • und du verwendest “Umsatz steigern” ein paar Mal im Text.

Das machst du für Google.

Und für 61% der Unternehmen sind SEO und organisches Wachstum ein wichtiger Bestandteil (HubSpot, State of Inbound, 2017, Seite 10).

Dann hast du noch Bezahlwerbung bei Google.

Hier investierst du Geld und deine Werbeanzeigen werden über bzw. unter den Suchergebnissen angezeigt.

Insbesondere wenn du über der ersten Position bei Google mit deiner Anzeige erscheinst, wirst du mehr Klicks bekommen.

Wenn die Anzeige gut ist.

Wie du garantierst auch in Zukunft neue Kunden zu gewinnen

kunden akquirieren

Auch wenn neue Kunden über verschiedene Wege generierst…

Wir wollen die Veränderung zum Besseren (wird auch Kaizen genannt).

Das bedeutet:

Testen und Optimieren.

Konkret bedeutet das.

Etwas erstellen, das funktioniert und Kunden bringt.
Über ein bewährtes System zu verfügen (Hast du das? ).

Dann optimierst du das.

Beispielsweise, dass du

  • mehr Leads bekommst
  • deine Abschlussquote erhöhst
  • die Verweildauer auf der Webseite steigerst

Und dann fängst du an die Dinge zu automatisieren und skalieren.

Du weißt, dass…

Es bei der Neukundengewinnung darum geht einen fremden in einen Kunden zu verwandeln.

Klingt einfach.

Stimmts?

Dem ist aber nicht so.

  • Definiere zuerst deinen Plan um neue Kunden zu gewinnen
  • Finde die Kosten für einen Neukunden heraus (oder schätze sie)
  • Definiere deine Zielgruppe
  • Kenne deine Kunden wirklich gut
  • Erstelle eine Landingpage und optimiere diese
  • Teste
  • Erhöhe die Interaktionsrate bei deinen Mails und auf deiner Webseite

Das wird es deinen neuen Kunden leichter machen “Ja” zu sagen.

Fazit

Wenn du Unternehmer bist oder dein eigenes Business starten willst, dann ist dir garantiert bewusst, dass du Kunden brauchst.

Du kannst es dir gar nicht erlauben neue Kunden für dein Business zu gewinnen.

Doch viele haben keine wirkliche Idee wie sie Kunden generieren können ..

Oder schauen was andere machen und gehen den einfachen Weg ..

Sie kopieren was funktioniert.

Und machen mehr ..

Mehr Marketing. Mehr Skalierung und Geld verdienen.

(alles super.)

Fokus bei der Neukundengewinnung

Doch leider wundern sie sich dann nur, dass es dann mit der Kundengewinnung nicht wirklich klappt.

Und übersehen hierbei eine fatale Sache.

Es geht nicht darum mehr Marketing zu machen, um noch mehr Kunden zu bekommen.

Mehr Marketing, mehr skalieren bringt dir gar nichts, wenn du kein richtiges Fundament hast.

Ohne das passiert gar nichts, du gewinnst eine Kunden ..(oder nur sehr wenige.)

Zunächst musst du wissen, wen du ansprichst, was deine Positionierung ist, dein unwiderstehliches Angebot, deine Botschaft und ob du überhaupt die richtige Nische hast.

Arbeite an deinem Fundament und es wird sich für dich auszahlen.

Garantiert.

Ein weiterer Fehler ist, dass sie sich viele eher in ihre Produkte verlieben, als in ihre Kunden.

Wenn du neue Kunden gewinnen willst, mit der richtigen Strategie zur Kundengewinnung ..

Dann musst du deinen Kunden an die erste Stelle setzen.

Das und das richtige Fundament (mit scharfer Positionierung) ..

Führt dazu, dass du (a) die richtigen Kunden anziehen kannst und (b) weniger in die Neukundengewinnung investieren musst.

Schreibe mir eine Antwort: