OBG 4 Phasen1

Kostenloser Guide zeigt dir mein 4-Schritte-System zum profitablen Online Business

Erhalte die genauen Informationen, wie du dir durch Online Kurse ein passives Einkommen aubauen kannst.

Nische finden: Die 5 häufigsten Fehler beim Finden deiner Nische

Du willst eine Nische finden? Begehst du auch diesen Fehler, die über 90% der Menschen da draußen begehen, die sich ein eigenes Online Business aufbauen wollen?

Denn wenn du es falsch angehst – ich meine deine Nische zu finden, dann ist das wie in eine fremde Stadt zu reisen und dort ein bestimmtes Geschäft zu finden – ohne Karte, ohne GoogleMaps, ohne Internet.

Du brauchst lange, sehr lange, um das Geschäft zu finden (wenn du es überhaupt findest).

  • Vermutlich wirst du deinen Kurs ab und zu anpassen
  • Vermutlich wirst du frustriert sein
  • Vermutlich wirst du deine kostbare Zeit verschwenden

Genauso ist es, wenn du deine Nische finden willst und es falsch angehst bzw. am Anfang nicht Zeit darin investierst deine Nische zu finden oder die falsche Nische auswählst.

Du kannst deinen Kurs anpassen, doch das kostet dich Zeit (deine Lebenszeit) und vermutlich auch Geld.

Daher möchte ich dir heute helfen.

Und zwar beim Nische finden.

Oder besser:

Die 5 häufigsten Fehlern, wenn du deine Nische finden willst

Eine Nische zu finden ist ein Prozess der mal kürzer oder mal länger dauert. Eine Sache ist sicher: Wenn du aus den Fehlern lernst, die andere mit ihrer Nische begangen haben, dann kommst du schneller an dein Ziel.

Fehler sind auch nichts schlechtes. Sie helfen dir herauszufinden, ob du auf dem richtigen Weg bist.

Letztlich ist es doch so:

Erfolg (und damit auch deine Nische zu finden) ist in Wirklichkeit das Resultat eines gesunden Urteilsvermögens). Gesundes Urteilsvermögen ist das Resultat von Erfahrungen und Erfahrung oft das Resultat mangelnden Urteilsvermögens.

Damit du das alles abkürzt und Geld sowie Zeit sparst, schauen wir uns jetzt die 5 häufigsten Fehler an, wenn du deine Nische finden willst.

Die 5 häufigsten Fehler beim Nische finden:

#1 Hohe Erwartungshaltung

Die Recherche und Strategie einer Nische ist extrem wichtig. Denn das kann beeinflussen, ob du mit deiner Nische schnell profitabel bist oder nicht.

Daher ist es auch so wichtig, dir die Zeit zu nehmen die richtige Nische zu finden. Denn viele begehen den Fehler, dass sie bei ihrer Nische (die vielleicht gar nicht gut recherchiert ist), eine zu hohe Erwartungshaltung haben und sich sozusagen in ihre Nische „verlieben“.

Wenn das passiert, dann kannst du deine Nische nicht mehr objektiv beurteilen. Wie du die richtige Nische finden kannst, erfährst du hier in der Anleitung zum Nische finden. Diese Anleitung hilft dir dabei die richtige Nische für deine Nischenseite zu finden.

#2 Die Nische ist zu „nischig“

Ein weiteres Problem beim Nische finden ist, dass so viele „Experten“ da draußen sagen, dass du nur deine Leidenschaft finden brauchst und schon damit Geld verdienen kannst.

In gewisser Art und Weise stimmt das auch. Du brauchst eine Leidenschaft, die auch andere teilen :). Das Problem hierbei ist folgendes:

  • Wie viele Menschen interessieren sich für das Thema?
  • Gibt es Blogs zu deiner Nische?
  • Welche Magazine werden in deiner Nische verlegt?
  • Wurden bereits Filme über deine Nische veröffentlicht?
  • Was ist, wenn sich nur ganz wenige dafür interessieren?

Wenn nur wenige Interesse für deine Nische vorhanden ist, dann wirst du nicht genügend Käufer für deine Produkte und Dienstleistungen finden.

Daher ist es schon am Anfang, also bevor du mit deiner Nische startest herauszufinden, ob die Nische genügend Potenzial hat. Wie das geht, erfährst du in meiner Nischenseiten-Anleitung.

Denn nichts ist schlimmer, als eine Nische zu starten und dann nach Wochen oder Monaten an Arbeit, herauszufinden, dass diese Nische nicht profitabel ist.

#3 Perfektionismus

Genau das andere Extrem ist es, alles so stark zu planen und ewig zu verfeinern, dass du nie mit deiner Nische anfängst.

„Die Überschrift ist noch nicht richtig…vielleicht sollte ich sie umformulieren.“

„Das Logo ist nicht perfekt…ich warte noch auf das Ergebnis des 3. Designers.“

„Die Bilder passen noch nicht ins Gesamtbild meiner Nische…ich werde erst noch alle Bilder bearbeiten.“

Im Online-Marketing steht in aller erster Linie der MEHRWERT im Vordergrund. Alles andere ist zweitrangig.

Natürlich solltest du ein paar Dinge beachten, wenn du einen Nischen-Blog schreiben willst, oder wie deine Website aussieht. Doch das sind alles nur kleine Dinge, denen du nur wenig Bedeutung geben solltest.

Viel wichtiger ist es eine lukrative Nische finden zu können und in dieser Nische dich dann zu etablieren.

Wenn du es richtig mit deiner Nische anstellst, die Besucherzahlen explodieren…

Dann und erst dann kannst du dir die Gedanken über die anderen Themen machen.

4# Ungeduld

Ein Fehler den viele begehen ist, dass sie sofort mit ihrer Nische Geld verdienen wollen. Doch sie vergessen, dass es Zeit braucht.

Beispielsweise mit der Nischenseite:

Wenn du die Inhalte für deine Nischenseite erstellt hast und eine Seite live ist, braucht Google Zeit, um diese zu indexieren.

Wenn dann deine Seite noch neu ist, dann kann es dauern bis, deine Nischenseite bei Google zu finden ist – insbesondere, wenn du dich in einer umkämpften Nische befindest.

Gib deiner Nischenseite Zeit und veröffentliche regelmäßig Inhalte.

#5 Deine Nische ist zu unspezifisch

Das andere Extrem ist, dass du keinen Fokus hast. Du hast dich beim Nische finden in jedes Thema verliebt. Du willst über alles schreiben. Ein ganz großer Fehler, wenn du mit deiner Nische Geld verdienen willst. Denn dadurch wirst du nicht die richtigen Kunden anziehen.

Das ist so, als würdest du in einen Stein in einen Wald werfen und hoffen, dass du einen bestimmten Baum triffst.

Je mehr Bereiche ich abdecke, desto besser.

Falsch.

Dann hast du keine Nische und du hast beim Nische finden nicht richtig recherchiert :).

Die Wahrheit ist:

Wer über alles schreibt, der wird niemanden erreichen.

In welchen Märkten du deine Nische finden kannst, erfährst du beispielsweise hier in meinem Report.

Denn wenn du über alles schreibt, dann werden die Leser von dir nicht abgeholt.

Frage dich immer:

  • Wie kannst du deinem Leser, deinem Besucher helfen?
  • Wie kannst du sein Leben verbessern?

Denn die Menschen sich entweder eine Lösung für ein Problem (welches du mit deiner Nischen-Seite lösen willst) oder sie wollen Unterhaltung (oder beides :) ).

Was dir dabei hilft, das zu erreichen, ist folgendes:

  1. Du findest deine Nische (dein Thema).
  2. Dann definierst du deine Zielgruppe. Falls du noch nicht über deine Zielgruppe nachgedacht hast, dann hilft dir vielleicht mein Artikel zum Zielgruppe definieren weiter.
  3. Du fängst an Mehrwert zu liefern, sodass du das Problem deiner Leser löst.

Durch diese 3 Punkte hast du eine profitable Nische. Wichtig hierbei ist es, dass du deine Zielgruppe kennst und nicht das Thema immer weiter einengst.

Definiere deine Zielgruppe klar und deutlich und dadurch wirst du deine Nische dominieren.

Übersicht der Fehler, wenn du deine Nische finden willst

  1. Hohe Erwartungshaltung an die Nische
  2. Die Nische ist zu „nischig“
  3. Perfektionismus
  4. Ungeduld
  5. Deine Nische ist zu unspezifisch

Fazit zu den 5 Fehlern beim Nische finden

Wenn du diese 5 Fehler beachtest, dann wirst du schnell eine profitable Nische finden.

Merke dir unbedingt, dass du am Anfang die Zeit in die Recherche deiner Nische reinsteckst und dir später dann eine adäquate Strategie für deine Nische überlegst.

Mit dem Wissen aus diesem Artikel:

Wie ist deine Vorgehensweise eine Nische zu finden bzw. was fehlt noch?

Wie kannst du eine profitable Nische finden?

Es ist relativ einfach eine profitable Nische zu finden. Wenn du ein paar Dinge dabei beachtest.

Was genau und wie das geht, erfährst du in der Anleitung zum Nische finden.

Dort lernst du,

  • was eine Nische ist
  • in welchem Markt du deine Nische suchen solltest
  • wie du ohne stundenlang zu recherchieren deine Nischen finden kannst (auch mit kostenlosen Tools)
  • welche Tools dir bei der Nischenfindung helfen
  • wie du innerhalb von wenigen Sekunden deine Nische findest

Hole dir jetzt die Anleitung wie du eine profitable Nische finden kannst

7 Gedanken zu „Nische finden: Die 5 häufigsten Fehler beim Finden deiner Nische“

  1. Hallo Zusammen,
    ich beschäftige mich schon seit ca. 2 Jahren mit dem Online Marketing. Habe viele Kurse gekauft, mir eine Website erstellt, mich mit Word Press auseinander gesetzt. Bücher gelesen,Podcasts hierzu gehört. Ich interessiere mich extrem für die Nische Geld verdienen im Internet. Mir ist es so ergangen das ich ziemlich am Anfang auf Klick Tipp gestoßen bin und mich dort angemeldet habe. Ich habe mehrere Monate den Account bezahlt wobei ich noch nicht mal ein Produkt hatte oder etwas über die drei Hauptnischen wusste. Mir fehlte der Rote Faden bzw. ein Fahrplan. Somit würde ich gerne dieses Wissen weitergeben. Allerdings habe ich bisher noch kein Geld verdient mit Online Marketing uns sehe das viele Leute in Online Foren ordentlich Gegenwind und Kritik bekommen wenn sie in diesem Bereich Websiten aufbauen. Man kann sich nicht als Experte aufstellen obwohl man selbst noch keinen Cent damit verdient hat. Das ist völlig logisch. Gibt es trotzdem einen Weg mit dieser Nische zu beginnen? Würde mich sehr über ein Feedback freuen. LG Bettina

    Antworten
    • Hallo Bettina, ich finde es super, dass du im Online Marketing aktiv werden willst. Auch ist deiner Herangehensweise echt super. Podcasts zum Thema Online Marketing anhören, dir das Wissen anzueignen usw. Persönlich empfehle ich eine andere Alternative zu KlickTipp. Denn insbesondere für Anfänger oder Leute, die gerade anfangen sich ein Online Business aufzubauen ist KlickTipp doch relativ teuer. Es gibt mehr als die drei Hauptnischen – das sind nur die größten Märkte, wo das meiste Geld verdient wird. Ja, es ist wichtig, dass du deine Nische findest. Es ist auch wichtig dir Gedanken über deine Nische zu machen. Du sagst, dass du dir jetzt deine Nische ausgesucht hast. Online Geld verdienen. Glaubst du, dass die Menschen die wirklich erfolgreich geworden sind – egal ob das jetzt ein Online Business aufbauen oder offline ist – sich Gedanken darüber gemacht haben, was andere sagen? Vermutlich nicht oder sie haben sich die Meinung angehört und trotzdem ihr Ding gemacht. Denn eines ist sicher: Wenn du immer auf die „anderen“ hörst, dann wirst du auch nur dorthin kommen wo die anderen (als die Masse) sind. Und die Masse hat nie Recht, was die Geschichte bereits beweist. Natürlich kannst du dich als Experte hinstellen. Denn es gibt 3 Arten von Experten, die du in deiner Nische sein kannst. Du hast ein Ergebnis vorzuweisen – beispielsweise bist du losgezogen, konntest deine Nische finden und Millionen von Euro verdienen. Dann bist du ein Ergebnis Experte. Dann gibt es noch den Experten, der über Wissen zu diesem Status gekommen ist. Dieser hat einfach mehr Wissen angeeignet als die anderen. Das bist du und geh einfach offen damit um. Authentizität ist der Schlüssel zum Erfolg in deiner Nische. Der letzte Experte ist das Vorbild. Die Leute hören auf die Art von Menschen, denen sie vertrauen, die sie respektieren, bewundern und denen sie folgen. Stell dir eine Situation vor, wo du über Online Marketing sprichst und andere dir zuhören (und die keine Ahnung von Online Marketing haben). Sobald du anfängst Tipps zu geben, werden sie bemerken, dass du ein Experte bist und dir zuhören. Ich hoffe, dass du Klarheit darüber bekommen hast, wie du deine Nische finden kannst bzw. dass es egal ist was andere von dir denken. Du bist einzigartig. Leg los.

      Antworten
  2. Danke für deinen Artikel unter anderem zur „Ungeduld“ beim Thema Nische. Alles richtig. Wichtig beim Thema Nische, finde ich zudem der geduldige regelmäßige Abgleich von Soll und Ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.