OBG 4 Phasen1

Kostenloser Guide zeigt dir mein 4-Schritte-System zum profitablen Online Business

Erhalte die genauen Informationen, wie du dir durch Online Kurse ein passives Einkommen aubauen kannst.

Online Geld verdienen: 21 Möglichkeiten im Internet 100€ pro Tag zu verdienen

Mehr und mehr Menschen suchen nach Möglichkeiten, wie sie seriös im Internet Geld verdienen können.  Und viele suchen im Internet aus zwei Gründen danach, 

  1. Sie wollen im Nebenjob von zuhause aus online Geld verdienen 
  2. Oder sie verfügen über ein Business und wollen das Internet nutzen, um Geld zu verdienen 

Im ersten Teil  findest du 21 Möglichkeiten, mit denen du online Geld für dein eigenes Business oder andere Dinge verdienen kannst. 

Danach erfährst du konkrete Strategien die dir helfen, im Internet 200-500€/ Tag zu verdienen. 

Fakt ist: Du musst dich entscheiden, ob du im Netz Geld verdienen willst und das Nebenbei bzw. in Heimarbeit oder, ob du dir dein eigenes Online Business aufbauen willst. 

Warum ist es gut im Internet Geld zu verdienen?

Mehr Menschen sind mit dem Internet verbunden. 2008 haben nur  22% das Internet genutzt und damit auch Geld verdient. Mittlerweile haben 60% der Menschen Zugang zum Internet.

Das siehst du auch im Anstieg des Suchvolumens zum Thema wie man im Internet Geld verdienen kann. 

Online Geld verdienen: Immer mehr Menschen wollen ihr Geld im Internet verdienen, wie die Statistik von Google aus den letzten 12 Jahren zeigt.
Aus dieser Statistik der letzten 12 Jahre wird ersichtlich, dass viele Menschen da draußen online Geld verdienen wollen.

Der Vorteil beim Geld verdienen im Internet ist es, dass du das in Heimarbeit nahezu ohne Kosten machen kannst. Du kannst nebenbei, mit relativ wenig Arbeit und ohne Eigenkapital dein eigenes Online Business starten.

Das World Wide Web bietet dir unzählige Möglichkeiten, wie du richtig viel Geld verdienen kannst. 

Daher findest du nachfolgend 21 getestet Möglichkeiten, wie du im Netz Geld verdienen kannst. 

1. Starte deinen eigenen Youtube-Kanal 

Mit Youtube Geld verdienen

Es gibt viele Menschen, die gerne ihren eigenen  YouTube-Kanal starten und damit Geld verdienen wollen. 

Grundsätzlich ist das auch sehr gut. Denn wie wir wissen verdienen viele im Internet damit Geld.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du mit deinem Youtube-Kanal nebenbei Geld verdienen kannst: 

  1. Affiliate-Marketing
  2. Du bewirbst deine eigenen Produkte und Dienstleistungen 
  3. Oder du verdienst dein Geld über die Youtube-Werbung

Über die ersten beiden Punkte sprechen wir noch. 

Wenn du mit Punkt 3 Geld machen willst, dann beachte folgendes: 

Um von Youtube zur Monetarisierung freigeschaltet zu werden, brauchst du 1000 Abonnenten und eine Wiedergabezeit von 4.000 Stunden in den letzten 12 Monaten. 

Solltest du das nicht erreichen, wirst du auf Youtube nicht zur Monetarisierung freigeschaltet. 

Im Grunde genommen ist Youtube eine super Möglichkeit nebenbei Geld zu verdienen. Doch zunächst musst du die Mindestanforderungen erfüllen. Danach kannst du Einnahmen über Youtube generieren

Und wenn eine Person auf die Werbeanzeige klickt, erhältst du 50% der Kosten, die der Werbetreibende dafür ausgegeben hat. Teilweise können das über 20 Euro pro 1000 Klicks sein.  

Das heißt du verdienst über ein Video, das 10.000 Klicks auf die gezeigte Werbung generiert, 2000 Euro. 

Wenn du jetzt nur 4 Videos pro Monat hochlädst, dann erhältst du nebenbei 8.000 Euro pro Monat und das ohne viel Arbeit. 

1.1 Als Youtube-Channel Manager online Geld verdienen

Als Channel Manager Geld verdienen

Eine weitere Möglichkeit, wie du im Internet Geld  verdienen kannst ist als Youtube Channel Manager.

Viele, die über einen YouTube-Kanal verfügen, wissen wie viel Zeit es braucht, um ein Video zu erstellen. 

Insbesondere wenn du deinen YouTube-Kanal nicht als Hobby betreibst, sondern als Business und über deinen Kanal auch Einnahmen generierst.

Dann ist es sinnvoll, dass du dir jemand anderen ins Boot holst, der dir dabei hilft, den YouTube-Kanal zu managen und die ganzen Sachen im Hintergrund macht. 

Dadurch kannst du dich auf deine Sachen fokussieren, die du gut kannst. 

Die Person macht dann das Ganze, was mit dem Kanal zu tun hat, 

  • beispielsweise die Videos hochzuladen, 
  • die Beschreibung für das Video zu erstellen, 
  • den Titel für das Video zu erstellen,
  • die Keywords für die Videos herauszusuchen und einzufügen – und alles, was damit zu tun hat.

Das kannst du natürlich auch im Nebenjob von zu Hause für andere machen und dich dafür bezahlen lassen.

1.2 Youtube Thumbnail Grafik Designer

Geld als Grafikdesigner machen

Als Grafikdesigner zu arbeiten ist eine lukrative Möglichkeit, wie du von zu Hause aus online Geld verdienen kannst.

Das ist insbesondere interessant für Leute, die über einen YouTube Kanal verfügen.

Denn diese brauchen Thumbnails. 

Durch die richtigen Bilder wächst der Kanal schneller, sie generieren  mehr Klicks auf den Videos und verdienen dadurch auch mehr Geld bzw. mehr Youtube-Einnahmen. 

Ein Grafikdesigner kann da natürlich weiterhelfen und optimierte Thumbnails erstellen. 

Eine Person, die Thumbnails für YouTube erstellt – und das auch wirklich gut macht – die kann zwischen 20 und 50 Euro pro Stunde verdienen.  

Das ist auch schon ein guter Stundenlohn –insbesondere wenn du eine wirklich gute Grafik für einen Youtube-Kanal erstellen möchtest, dann kann das durchaus 20 bis 45 Minuten dauern oder auch mehr. 

Das Ganze ist natürlich auch nicht limitiert für Thumbnails für YouTube Kanäle, sondern du kannst es auch für Blogartikel usw. nutzen.

2. Mit Mitgliederseiten Online Geld verdienen 

Passiv Geld verdienen mit Mitgliedseiten

Mitgliederseiten sind eine sehr gute Möglichkeit, wie du online passiv Geld verdienen kannst. 

Eine Mitgliederseite ist nichts anderes, als dass du Inhalte veröffentlichst, die in einem geschützten Bereich sind, und andere bezahlen dafür, dass sie Zugang zu diesem Bereich erhalten.

Je nachdem in welcher Nische bzw. Branche du unterwegs bist, kannst du zwischen einigen Euros pro Monat bis zu mehreren hundert Euros pro Monat verdienen.

Bei einer einfachen Mitglieder-Seite kannst du beispielsweise bei zehn Euro pro Monat starten. 

Im Grunde genommen brauchst du dann 100 Mitglieder, um 1.000 Euro passiv zu generieren.

Wenn du jetzt eine Premium Mitgliederseite hast, dann können das beispielsweise auch 100 Euro pro Monat sein oder mehr. 

Dann reichen schon zehn Mitglieder pro Monat, um online 1000 Euro passiv zu verdienen. Bei 100 Mitgliedern verdienst du schon 10.000 Euro pro Monat.  

Es gibt zwei einfache Wege eine Mitgliederseite zu starten bzw.  Inhalte für eine Mitgliederseite zu erstellen. 

  • Du kannst die Inhalte vorproduzieren 
  • oder du entscheidest dich dafür, konstant neue, aktuelle Inhalte zu produzieren.

Letztlich ist eine Mitgliederseite eine super Möglichkeit,  um ein vorhersagbares Einkommen zu generieren bzw. um passives Einkommen zu generieren. 

3. Als Berater im Chat Support von Zuhause aus arbeiten

Im Chat Support nebenbei Geld verdienen

Wenn du von zuhause Geld verdienen willst, dann kannst du beispielsweise als Berater im Chat-Support arbeiten. Viele renommierte Firmen, wie beispielsweise für Apple, bieten an, dass man in Heimarbeit arbeiten kann. 

Das ist eine sehr gute Möglichkeit, wie du einfach online Geld verdienen und dir ein  zusätzliches Einkommen aufbauen kannst. 

Der Vorteil bei Apple ist, dass sie die Jobs von Zuhause für verschiedene Sprachen anbieten.  

Beispielsweise Französisch, Chinesisch und natürlich auch Deutsch. 

Das heißt, wenn du dich dafür interessierst, dann kannst du einfach auf der Webseite von Apple recherchieren, ob ein Job für mich in Frage kommt und dich dann darauf bewerben.

Das ist natürlich nicht nur auf Apple limitiert – es gibt verschiedene Firmen. 

Oftmals sind das Tech-Unternehmen, beispielsweise Amazon bietet auch einen Chat-Support an.

Viele Unternehmen suchen nach Menschen, die im Support Auch von zuhause aus nebenbei arbeiten.

Was du dann beispielsweise machst ist, 

  • du nimmst Anrufe entgegen
  • oder arbeitest im  Chat Support der Firma
  • Emails beantworten 

 dann machst. Das ist eine sehr gute Möglichkeit, um online Geld zu verdienen

4. Ghost Writer

Geld als Ghost Writer im Internet verdienen

Du kannst auch als  Ghost Blogger, Ghost Writer oder Ghost Autor online dein Geld verdienen. 

Denn viele da draußen, die über ein eigenes Business verfügen, haben oftmals einfach nicht die Zeit, die Inhalte selbst zu erstellen. 

Dafür wollen sie sich andere Leute ins Boot, die das für sie machen.

Beispielsweise Gary Vaynerchuk – vielleicht kennst du ihn auch – er veröffentlicht auf den verschiedensten Kanälen viele, viele Inhalte. 

Doch da er nicht die Zeit hat, das alles selber zu machen, holt er sich Leute ins Boot, die ihm dabei helfen. 

Als Ghost-Blogger erhältst du eine Struktur bzw. Gliederung für den Blog-Artikel  und erstellen dann den Inhalt – genauso bei Büchern auch. 

Viele Unternehmer, Coaches und auch Politiker haben keine Zeit dafür,  sich hinzusetzen und ihr eigenes Buch zu schreiben.

Was sie dann oftmals machen, ist, eine Gliederung oder eine Struktur bereitzustellen, diese einer anderen Person zu geben – und die Person schreibt das dann für sie. 

Du kannst diese andere Person natürlich auch sein und dieses Buch von zu Hause erstellen und dadurch dein Geld verdienen.

5. Suchmaschinenoptimierung

Geld verdienen online mit Suchmaschinenoptimierung

Eine weitere Möglichkeit, wie du online dein Geld verdienen kannst ist als SEO-Berater. 

60% der Menschen sind mit dem Internet verbunden und viele wollen ein Online Business aufbauen. 

Sie wissen, dass sie für die Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen Reichweite und Besucher brauchen. 

Als Berater für Suchmaschinenoptimierung kannst du ihnen helfen das zu erreichen. Du brauchst dafür wissen wie die Suchmaschinen funktionieren und natürlich, wie du organisch Reichweite aufbaust. 

Der Vorteil ist:

In den nächsten Jahren wollen immer mehr und mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten wollen. 

Und mit Kenntnissen in der Suchmaschinenoptimierung ist es einfach dir online ein Einkommen aufzubauen wollen.

6. Zimmer vermieten

Airbnb Business aufbauen

Du kannst dein Geld auch online verdienen indem du Zimmer über Airbnb anbietest. 

Viele die über ein freies Zimmer verfügen oder eine Wohnung zum Vermieten haben, nutzen diese Möglichkeit um sich ein Nebeneinkommen online aufzubauen. 

So kannst du beispielsweise 50 Euro für das Zimmer pro Nacht nehmen und wenn das Zimmer für 20 Nächte pro Monat vermietest dir ein passives Einkommen von 1000 Euro pro Monat aufbauen. 

7. Virtueller Assistent 

Als virtueller Assistent im Internet Geld verdienen

Als Virtueller Assistent kannst du von zuhause aus dein Geld online verdienen. 

Der Vorteil bei einem virtuellen Assistenten ist, dass du  virtuelle Assistenten in den verschiedensten Bereichen findest.

  • Buchhaltung
  • E-Mail Support
  • Telefonsupport
  • Transkribieren
  • Erstellen von Blog-Artikeln 
  • Buchhaltung
  • beim Recherchieren
  • Und vielen Dingen mehr …

Viele denken, dass Virtuelle Assistenten teuer sind. Doch für bestimmte Aufgaben kannst du auch Leute aus anderen Ländern einstellen, die deutlich günstiger sind. 

Als virtueller Assistent kannst du durchaus 15 bis 30 Euro oder mehr verdienen und, du kannst das sogar im Nebenjob von zu Hause aus machen. 

Eine gute Möglichkeit, um virtuelle Assistenten zu finden, ist über die Plattform Upwork. 

Sie ist natürlich hauptsächlich für den englischsprachigen Markt ausgelegt.

Nichtsdestotrotz findest du dort immer mehr und mehr deutschsprachige Gesuche, 

also Jobgesuche bzw. Anbieter, die nach deutschsprachigen Spezialisten suchen.

Viele virtuelle Assistenten sind digitale Nomaden – das heißt also, sie arbeiten remote

Sie sind beispielsweise am Reisen und arbeiten dann remote für dich. 

Wenn du jetzt als virtueller Assistent online Geld verdienen willst und  dann gibt es dazu eine tolle Sache von Tim Ferriss.

Insbesondere wenn du herausfinden willst, wie viel Geld du verdienen musst. 

Er nennt das  „Tagesziel-Einkommen”.. 

Stelle dir folgende Fragen: 

  • Wie viel Geld möchtest du gerne verdienen? 
  • Wie viel musst du mindestens verdienen, um deine Kosten zu decken? 
  • Wie viele Stunden pro Tag möchtest du arbeiten oder kannst du arbeiten? 

Wenn du diese Fragen beantwortet hast, dann hast du jetzt vermutlich eine Zahl, 

die du im Kopf hast, die du gerne pro Tag verdienen möchtest, 

um am Ende des Monats das Zieleinkommen zu erreichen.

Das Tagesziel-Einkommen multiplizierst du mit 1,3.

Dadurch rechnest du auf die pro Tag festgelegten Einnahmen nochmal 30% drauf. 

Das sind dann deine Rücklagen für die Steuern. 

Beispiel:

Du möchtest 3.000 Euro verdienen, musst aber mindestens 1.200 Euro pro Monat verdienen. 

Dein Zieleinkommen pro Monat sind 3.000 Euro. 

Das teilst du dann durch 30, also die 30 Tage eines Monats und erhältst dann 100 Euro, die du pro Tag verdienen musst, um die 3.000 Euro pro Monat zu verdienen. 

Das Ganze, also die 100 Euro pro Tag, rechnest du dann mal 1,3 und kommst dann auf 130 Euro. 

Wenn du jetzt 1.200 Euro mindestens verdienen musst, um deine Lebenshaltungskosten zu decken, dann rechnest du die 1.200 Euro durch 30. 

Das sind 40 Euro,  die du pro Tag verdienen musst, um mindestens 1.200 Euro pro Monat zu verdienen. 

Diese 40 Euro rechnest du dann auch mal 1,3 und kommt dann auf 52 Euro.

Das heißt also, um die 1.200 Euro bzw. die 3.000 Euro pro Monat als virtueller Assistent zu verdienen, musst du zwischen 52 und 130 Euro pro Tag einnehmen.

Als virtueller Assistent kannst du auch im Nebenjob von zuhause aus starten und von zuhause aus Geld verdienen.

8.  Als Texter Geld im Internet verdienen

Als Texter ein Nebeneinkommen von Zuhause aufbauen

Content-Marketing ist für viele Firmen und Einzelpersonen bewährtes Mittel, um Reichweite und Aufmerksamkeit zu generieren. 

Und dafür sind gute Texter und Werbetexter sehr gefragt. 

Wenn du gut darin bist, zu schreiben, wenn du Leute durch deinen Schreibstil dazu animieren kannst, gewisse Aktionen auszuführen, dann kann das wirklich eine super Möglichkeit sein, um damit online Geld zu verdienen.

Der Vorteil wenn du als Texter oder Werbetexter arbeitest ist, dass du Geld  im Nebenjob von zuhause verdienen kannst. 

Du kannst dich nach deiner “normalen” Arbeit abends hinsetzen, Texte schreiben und dir dadurch ein zusätzliches Einkommen aufbauen.

9. Sales Funnel Manager

Passives Einkommen als Sales Funnel Manager

Um als Sales Funnel Manager zu arbeiten brauchst du Vorkenntnisse im Online Marketing. Wenn du diese hast, kann es eine sehr gute Spezialisierung sein, um damit im Internet Geld zu verdienen. 

Denn immer mehr Menschen, immer mehr Unternehmer nutzen Online Marketing, um ihr Business voranzubringen.

Dafür braucht es natürlich auch einen Sales Funnel. 

Was meine ich jetzt mit einem Sales Funnel? 

Ein Sales Funnel ist ein Verkaufsprozess, den du digitalisiert darstellst. 

Beispielsweise, die Leute tragen sich irgendwo ein, kommen durch einen Prozess durch, kriegen verschiedene E-Mails – und zum Schluss gibt es einen Kauf. 

Das ist ein einfacher Sales Funnel.

Und wenn du über die entsprechende Erfahrung verfügst, dann kannst du damit online Geld verdienen. 

Die Aufgaben wären den Sales Funnel zu konzipieren, dann zu erstellen und auch zu testen. 

Der Vorteil ist, dass viele Unternehmer jemanden suchen, der ihnen dabei hilft einen funktionierenden Sales Funnel aufzubauen. 

10. Virtueller Recruiter

Virtueller Recruiter in Heimarbeit

Ähnlich wie bei der virtuellen Assistenz kannst du auch als virtueller Recruiter im Nebenjob von zuhause Geld verdienen. 

Virtuelle Recruiter können für Personen, die über ein funktionierendes Business verfügen interessant sein. 

Denn oftmals haben sie nicht die Zeit, die richtigen Leute zu finden. 

Und da kannst du helfen. 

  • Du könntest qualifizierte Leute finden
  • Jobanzeigen erstellen
  • Dich um den Auswahlprozess kümmern 
  • Interviews führen 
  • Und viele Dinge mehr

Letztlich kümmerst du dich um die Leute, die in Frage kommen. 

Und das kannst du bequem von zuhause aus machen. 

Wenn du also gerne auf  Menschen zugeht, mit Menschen gut umgehen kannst kann und auch gewillt bist nach geeigneten Kandidaten zu recherchieren, dann kann virtueller Recruiter eine Möglichkeit sein, wie du online dein Geld verdienen kannst. 

11. Mit deiner Expertise online Geld verdienen

Mit deiner Expertise Geld machen

Verfügst du über Wissen? Kannst du beispielsweise ein Instrument spielen? Arbeitest du seit mehreren Monaten im Verkauf? Kannst du gut singen? Verfügst du über Wissen im Fitnessbereich? Hast du ein erfolgreiches Online Business? 

Der Punkt ist: 

Du kannst mit deiner deiner Expertise nebenbei im Internet Geld verdienen

Es gibt genügend Menschen, die gerne ein Instrument lernen, abnehmen oder ihr Online Business aufbauen wollen usw.

Und genau dabei kannst du ihnen mit deiner Expertise helfen und in Heimarbeit leicht ein zusätzliches Einkommen aufbauen.

12. Voice Over

Voice Over in Heimarbeit

Verfügst du über eine angenehme Stimme? Dann ist vielleicht der Nebenjob Voice Over Sprecher bzw. Synchronsprecher für dich interessant. 

Oftmals kannst du das heutzutage auch von zuhause aus machen und dadurch nebenbei Geld verdienen. 

Wie ist der Ablauf? 

Du erhältst beispielsweisen einen Text zugeschickt und diesen sprichst du ein. 

Für einen Text von beispielsweise 1.000 Wörtern kannst du zwischen 150 und 500 Euro verdienen.

Und sobald es mehr Wörter werden, wie beispielsweise 5.000 Wörter, dann kannst du schnell mehr Geld verdienen. 

Zwei Plattformen um deine Dienstleistungen online zu anzubieten sind VoiceBunny und Voice123.

Dort findest du auch deutschsprachige Sprecher.

13. Ein T-Shirt Business aufbauen und damit Geld im Internet verdienen

T Shirt Business nebenbei aufbauen

Ein eigenes T-Shirt Business online aufbauen kann eine Möglichkeit sein, wie du dir online ein passives Einkommen aufbauen kannst.

Im Grunde genommen verkaufst du T-Shirts bzw. das erstellst das Design für die T-Shirt und verkaufst diese dann über verschiedene Kanäle, wie beispielsweise: 

  • Teespring, 
  • Spreadshirt
  • Amazon 

Der Ablauf ist relativ einfach:

  • Das T-Shirt Design erstellen
  • Hochladen des Designs bei Amazon oder Teespring oder Spreadshirt 
  • Vermarktung des T-Shirts

Der Vorteil ist, dass du deine T-Shirts in Heimarbeit verkaufen.

Und du kannst pro T-Shirt Verkauf zwischen 3-8 Euro online verdienen.

Eines der bekanntesten Beispiele, wie man mit T-Shirts online Geld verdienen kann, 

ist der Amerikaner Neil Lassen. 

Er hat im Nebenjob angefangen, T-Shirt Designs zu entwerfen, diese dann verkauft und sich dadurch ein Business aufgebaut und verdient jetzt damit sechsstellig im Jahr. 

14. Ein Buch schreiben und dadurch passiv Geld verdienen

Buch schreiben in Heimarbeit

Die nächste Sache, mit der du online Geld verdienen kannst ist Autor zu werden bzw. ein eigenes Buch zu schreiben. 

Ein eigenes Buch ist eine super Möglichkeit, um dein Business voranzubringen und auch dein Business in verschiedenen anderen Bereichen zum Wachsen zu bringen. 

Das heißt, du kannst über ein Buch nicht nur passives Einkommen generieren, sondern auch deine Karriere fördern. 

Wenn du dich jetzt beispielsweise dazu entscheidest, dein Buch im Selbstverlag herauszubringen, beispielsweise über Amazon Kindle, dann bekommst du dort 35 bis 70% des Nettoverkaufspreises von Amazon.

Ein Buch ist einer sehr gute Möglichkeit ist, um passives Einkommen zu generieren.

Nehmen wir mal an, dass du fünf Euro pro Buch bekommst, dann musst du nur  200 Bücher pro Monat verkaufen um schon passiv online Geld zu verdienen. 

Dafür musst du nichts anderes machen, als 

  • einen Text zu schreiben,
  • ein Word-Dokument zu erstellen, 
  • das Ganze dann auf Amazon hochladen – 
  • dazu lädst du dann noch ein Cover für das Buch hoch, 
  • und dann können die Leute das direkt dann schon über Amazon kaufen.

15. Leadgenerierung

Durch Leadgenereriung Online Geld verdienen

Viele nutzen Leadgenerierung für ein Dienstleistungs-Business, um online sich Geld dazu zu verdienen. 

Was bedeutet das? 

Das ist nichts anderes, als dass du mit anderen Unternehmen zusammenarbeitest, die beispielsweise Produkte oder Dienstleistungen verkaufen.

Wie kannst du das machen?

  • Du  erstellst eine Webseite, die im Grunde genommen eine Werbeplattform 
  • für das andere Unternehmen ist
  • Danach schaltest du Werbung für die Produkte oder Dienstleistungen 
  • und dann wirst du pro Lead bezahlt, also einen potenziellen Interessenten bezahlt, den du diesem Unternehmen bringst. 

Oftmals bieten Unternehmen für potentielle Interessenten kostenlose Produkte oder Kennenlerngespräche an. 

Und du verdienst dein Geld damit, indem du ihnen online potentielle Interessenten generierst.

Doch um daraus passives Einkommen generieren zu können, brauchst du Kenntnisse im  Online-Marketing. 

Das heißt, du musst wissen, 

  • wie du qualifizierte Besucher auf die Webseite des Unternehmens bringen kannst 
  • und wie diese dann in Leads, also in potenzielle Interessenten, verwandelt werden

Wie viel Geld kannst du damit verdienen?

Das ist von der Branche abhängig bzw. wie viel das Produkt oder die Dienstleistung kostet, die das Unternehmen dann verkauft.

Je höher das Produkt bzw. die Dienstleistung ist, die das Unternehmen verkauft, desto höher kannst du auch den Lead-Preis ansetzen. 

Nehmen wir mal an, dass du fünf Euro pro Lead bekommst, dann brauchst du 200 Leads pro Monat, um 1.000 Euro passives Einkommen zu generieren.

16. Affiliate Marketing

Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen

Im Folgenden wirst du zwei Möglichkeiten kennenlernen, wie du durch Affiliate Marketing im Netz zusätzlich Geld verdienen kannst. 

16.1 Im Internet Geld als Amazon Affiliate verdienen

Die nächste Möglichkeit, wie du passives Einkommen generieren und online Geld verdienen  kannst, ist als Amazon Affiliate

Statistiken haben gezeigt, dass Amazon 2 Billionen monatliche Nutzer hat. 

Das ist ein riesiges Potenzial, das du nutzen kannst, um online als Amazon Affiliate geld zu verdienen

Wie gehst du vor?

  • Zunächst musst du dich beim Amazon Partnerprogramm anmelden
  • Dort erhältst du für die Bewerbung der Produkte eine Kommission ist zwischen 4 bis 8% des Verkaufspreises.
  • Sobald du dich beim Partnerprogramm angemeldet hast, kannst du den Link für die Produkte teilen und dadurch online Geld verdienen

Der Vorteil ist, dass jeder Kauf innerhalb von 24 Stunden nach Klicken des Links dir zugerechnet wirst. 

16.2 Online Geld mit Affiliate Marketing von digitalen Produkten verdienen

Affiliate Marketing von digitalen Produkten hat einen großen Vorteil:

Statt vieler kleiner Kommissionen wie beispielsweise als Amazon Affiliate, kannst du große Kommissionen über ein digitales Produkt generieren.

Eine gute Vorgehensweise hierbei ist:

  • Fokussiere dich auf ein Produkt
  • Baue dir Reichweite über deine Webseite, Youtube etc. auf
  • Bewerbe das Produkte beispielsweise über deinen YouTube-Kanal, über deine Webseite, über E-Mail-Marketing, über dein Instagram Account etc.

Oftmals ist es so, dass du bei digitalen Produkten eine Kommission von 50 bis 80% verdienen kannst. 

Das heißt, du kannst online, ohne eigenes Produkt dein Geld verdienen.

Um 1000 Euro passiv zu verdienen reicht ein digitales Produkt, das 100 Euro kostet und wo du eine Kommission von  50% erhältst. 

Du verdienst dann pro Verkauf 50 Euro und brauchst nur 20 Verkäufe pro Monat, um 1000 Euro nebenbei zu verdienen. 

17. Transkriptionen als Nebeneinkommen

Transkriptionen im Nebenjob

Videos zu transkribieren kann eine super Möglichkeit sein, wo du von zuhause aus Geld kannst. Du brauchst nur einen Zugang zum Internet und einen Laptop. 

Die Arbeit ist einfach und nahezu jeder kann sie machen. 

Du schaust dir ein Video oder hörst dir eine Audiodatei an und schreibst auf, was du hörst. 

Häufig werden Transkribierer pro Stunde bezahlt. Wie viel Geld sie verdienen hängt beispielsweise davon ab wie genau sie arbeiten, wie schnell sie die Transkription fertigstellen oder ob sie den Text bereits verwertbar als Artikel liefern. 

Wieviel Geld kannst du als Transkribierer verdienen?

Das hängt davon ab, wie viel Erfahrung du hast. Am Anfang werden es vermutlich  neun bis zehn Euro die Stunde sei. 

Wenn du bereits über mehr Erfahrung verfügst, kannst du durchaus 20 bis 50 Euro die Stunde verdienen.

Der Vorteil einer Transkription-Dienstleistung ist, dass du keine Ausbildung dafür brauchst, du dein Geld im Internet verdienen kannst. Vorausgesetzt, du verfügst über einen Laptop oder Computer. 

Eine Plattform wo du deine Dienstleistung anbieten kannst ist UpWork oder MachDuDas. 

18. Mietwohnungen

Vermietung von Wohnungen für passives Einkommen

Wenn du über genügend Geld verfügt, um dir eine WG-geeignete Wohnung zu kaufen, dann kannst du dir  dadurch passives Einkommen aufbauen. 

Vielleicht hast du jetzt kein Geld, um Immobilien zu kaufen. Das ist auch kein Problem.

Du kannst ja auch Wohnungen anmieten und die einzelnen Zimmer als WG-Zimmer untervermieten. 

Dadurch kannst du deutlich mehr als den aktuellen Mietpreis einnehmen.

Nehmen wir mal an, dass du 500 Euro pro Wohnung nach Abzug aller Kosten zusätzlich einnimmst. Dann brauchst du zwei Wohnungen,  um 1.000 Euro zusätzlich nebenbei zu verdienen. 

Natürlich gibt es viele Einflussfaktoren bei Immobilien, die bestimmen, was du am Ende des Monats an Geld raus hast. Doch viele Menschen verdienen über angemietete Wohnungen ihr passives Einkommen. 

19. Online als virtueller Buchhalter Geld verdienen

Als virtueller Buchhalter Einkommen generieren

Virtueller Buchhalter ist für viele Einzelunternehmer und auch kleinere Unternehmen interessant. 

Warum ist ein Buchhalter überhaupt wichtig und wie kannst du damit Geld verdienen? 

Robert Kiyosaki, der Autor von “Rich Dad Poor Dad”, hat gesagt:

„Es gibt zwei Personen, die du unbedingt als Unternehmer brauchst – und eine davon ist ein Buchhalter.“

Letztlich hilft ein Buchhalter dir dabei, deine Finanzen zu organisieren. 

Und falls dir Zahlen liegen und du darüber nachdenkst, ein Buchhalter zu werden bzw.  eine Ausbildung als Buchhalter zu machen – es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du das machen kannst:

  • eine klassische Ausbildung als Buchhalter machen 
  • oder du kannst dir Zusatzkurse buchen, wie du ein Buchhalter werden kannst.

Viele sind auch ohne Ausbildung gestartet. Sie waren einfach gut mit Zahlen und haben an neben damit ihr Geld zu verdienen und später das Vollzeit gemacht. 

Wie finde ich Kunden? 

In Deutschland gibt es über drei Millionen Unternehmer, Tendenz steigend. Natürlich sind nicht alle potenzielle Kunden, die für dich in Frage kommen können.

Doch selbst selbst wenn nur 1% von diesen Leuten deine Kunden werden, dann verdienst du online schon eine Menge Geld (und das sogar im Nebenjob von zuhause)

20. Durch Online Kurse Geld verdienen

Mit Online Kursen passives Einkommen aufbauen

Online Kurse sind eine sehr gute Möglichkeit, um dir ein lukratives Nebeneinkommen aufzubauen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du damit im Internet Geld verdienen kannst und zwei der häufigsten sind: 

20.1 Online Kurse über die eigene Webseite verkaufen 

Verfügst du über Expertenwissen? Dann kannst du das Wissen in ein digitales Produkt verpacken und darüber Geld verdienen. Vielleicht verfügst du bereits über eine eigene Webseite, die du nutzen kannst, um deinen Kurs zu bewerben. 

Letztlich sind Online Kurse eine einfache Möglichkeit, um dir eine zusätzliche Einkommensquelle aufzubauen. 

Die Vorteile von Online Kursen sind:

  • Du erstellst einmal ein digitales Produkt und verkaufst es mehrfach 
  • Skalierungsmöglichkeiten
  • Durch einen Online Kurs, bist du nicht an Zeit gegen Geld gebunden und kannst passives Einkommen generieren

Wenn du jetzt wissen willst, 

  • wie du mit einem Online-Kurs dir ein zusätzliches Nebeneinkommen aufbauen
  • du dadurch passiv Geld generieren kannst
  • oder wie du mit deiner Person bzw. mit deinem Wissen dir durch digitale Produkte ein Nebeneinkommen aufbauen kannst

Dann findest du hier die kostenlose Anleitung als PDF zum Herunterladen.

In dem PDF zeige ich dir Schritt-für-Schritt, wie du dir ein Online Business mit digitalen Produkten aufbaust und damit Geld verdienen kannst. 

Wie viel Geld kann ich mit einem Online Kurs verdienen?

Das hängt von vielen Faktoren ab. So kannst du mit einem Online Kurs einige hunderte Euro pro Monat bis zu hunderttausend Euro pro Monat (oder mehr) verdienen. 

20.2 Mit Online Kursen über Kursportale Geld verdienen

Du kannst auch einen Online Kurs erstellen und diesen dann über Kurs-Plattformen wie Udemy vermarkten. 

Der Vorteil von Kurs-Plattformen ist:

  • Du brauchst dir keine Gedanken über das Marketing machen
  • Die Plattformen übernehmen teilweise das Marketing 
  • Nahezu sofortiger Zugang zu vielen potentiellen Kunden

Natürlich wird im Gegensatz zu Online Kursen, die du selbst vermarktest, deine Gewinnmarge geringer ausfallen. 

Einfach deshalb, das die Kurs-Plattformen an dir Geld verdienen. Das heißt, je mehr diese Plattformen für dich machen sollen, desto weniger bleibt bei dir hängen. 

Der Nachteil ist: 

  • Du musst ebenfalls Plattform-eigene Suchmaschinenoptimierung machen
  • Der Verkauf deiner Kurse ist abhängig von den Bewertungen
  • Die Preise der Kurse sind meistens sehr niedrig 

21. Als Coach oder Berater im Internet Geld verdienen

Im Internet als Coach und Berater Geld verdienen

Als Coach oder Berater zu arbeiten bietet dir die Möglichkeiten, das entweder nebenbei zu machen oder in Vollzeit. 

Viele Leute starten als Coach oder Berater im Nebenjob und fangen so an nebenbei etwas Geld zu verdienen. 

Sie verfügen beispielsweise über einen Job, durch den sie die Sicherheit haben, dass regelmäßig Geld reinkommt und nutzen ihr zweites Standbein, um sich über das Internet ein zusätzliches Einkommen aufzubauen. 

Vielleicht denkst du jetzt: 

“Ich bin kein Berater, denn Berater sind die ganzen Leute, die in den  Beratungsunternehmen arbeiten, Anzüge tragen – und das bin ich nicht!“.

Du brauchst dir keine Gedanken machen – ein Berater ist jemand, der eine Person von Punkt A nach Punkt B bringt.

Die meisten können mit ihrer Erfahrung bzw. ihrem Wissen genau das tun. 

Du kannst mit deinem Wissen, mit deiner Erfahrung, eine Person von Punkt A nach Punkt B bringen. 

Vielleicht bist du gut darin Aktien zu bewerten,  oder du weißt, wie Kleinkinder schnell einschlafen oder wie man abnehmen kann. 

Egal was es ist, du kannst anderen Menschen dabei helfen, von Punkt A nach Punkt B zu kommen.

Und zur heutigen Zeit kannst du online als Coach oder Berater arbeiten und das sogar in Heimarbeit. 

Du brauchst nur eine Internetverbindung, Skype und einen Computer bzw. dein Telefon. 

Schau dir hier meine 7 Schritte an, wie du dich als Coach oder Berater nebenbei selbstständig machen kannst (diese Schritte sind auch wichtig, wenn du bereits über ein eigenes Business verfügst). 

Hier findest du das kostenlose Training dazu.

Ein Gedanke zu „Online Geld verdienen: 21 Möglichkeiten im Internet 100€ pro Tag zu verdienen“

  1. Wirklich Super das Du Dir für solche Artikel die Mühe machst und auch sehr interessant. Mache weiter so!

    Klar freue ich mich schon darauf auf weitere Artikeln von Dir, denn ich bin erst 2 Jahr in dieser Tätigkeit im Web unterwegs und selbstverständlich bin ich auch auf noch mehr Tipps zu online Geld verdienen gespannt. ☞ Siehe bitte auch meinen Youtube Kanal! #GeldverdienenimSchlaf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.