Berufung finden: 11 Schritte wie du deine Berufung finden kannst

Berufung finden: 11 Schritte wie du deine Berufung finden kannst

Warum wissen alle Kinder, was sie später machen wollen und als Erwachsene tun wir uns so schwer damit unser Berufung finden zu können?

Wir sind konstant auf der Suche nach unserer Berufung und wenn wir sie nicht leben, dann fühlen wir uns nicht erfüllt, vielleicht sogar leer und wir leben unsere Werte nicht. Und wenn du deine Berufung finden willst, dann kann es gut sein, dass du zu den über 85% der Menschen in Deutschland gehörst, deren Job sie kalt lässt und die das Gefühl haben, dass es mehr im Leben gibt und DU einfach mehr zu bieten hast (und auch mehr verdienst).

Letztlich weißt du, dass es mehr gibt als einen Durchschnittsjob mit einem Durchschnittsleben. Und daher bist du hier, um eine Anleitung zu bekommen, um deine Berufung finden zu können.

Jetzt noch einmal zur Klarstellung:

  • Willst du deiner inneren Stimme folgen?
  • Willst Du Deine wahre Berufung herausfinden?
  • Willst du endlich deine Begabung leben, dein inneres Feuer zu deiner Berufung machen?

Dann lies weiter und lerne, wie du deine eigene Berufung finden kannst. Garantiert.

Doch dazu müsstest du erst einmal wissen:

  • Was ist eine Berufung oder Bestimmung?
  • Was ist meine Berufung im Leben?
  • Wie finde ich meine Berufung heraus?

Und es ist egal, ob du dir schon einmal Gedanken zum Thema Berufung finden gemacht hast, oder seit Kurzem erst das Gefühl hast, nach deiner wahren Berufung zu streben.

Du bist hier richtig, wenn das Thema Berufung und deiner Bestimmung folgen etwas ist, dass du unbedingt willst.

Wie wird dir diese Anleitung zum Thema Berufung finden helfen?

Du wirst…

  • Schritt-für-Schritt lernen was es bedeutet deine Berufung zu finden.
  • Deine kostbare Zeit sparen, da du nicht Wochen oder Monate investieren musst, die es normalerweise braucht, um seine Berufung zu finden.
  • Du wirst auf einfache Art und Weise deine Berufung herausfinden können oder du wirst mindestens herausfinden in welcher Richtung sich deine Berufung befindet

Warum ist es für dich unerlässlich deine Berufung zu finden?

Und die Berufung auch zu leben?

Das Problem in unserer heutigen Gesellschaft ist, dass wir in ein System gepresst werden, das uns nicht glücklich macht. Über 85% sind unglücklich in ihrem Job, immer mehr fühlen, dass sie nicht ihrer Bestimmung folgen und immer mehr wollen eine Neuorientierung im Beruf. Schau dir dazu einfach mal das Diagramm an. Was ich damit sagen willst, du bist nicht allein. Es gibt so viele Menschen da draußen, die ihre Berufung noch nicht gefunden haben.

Immer mehr Menschen such auf Google nach beruflicher Neuorientierung und wollen ihre Berufung finden

Immer mehr Menschen suchen auf Google nach beruflicher Neuorientierung und wollen ihre Berufung finden

Die Berufung finden zu können ist so wichtig. Denn du wirst vermutlich den größten Teil deines Lebens arbeiten. Und hier ist jetzt die Frage, was du tust. Arbeitest du in einem Beruf (der dir vielleicht gar keinen Spaß macht) oder lebst du deine Berufung?

In der folgenden Grafik siehst du verschiedene Zeiten in deinem Leben. Wie du erkennen kannst, ist die grüne Zeit relativ kurz und du verbringst den Großteil deines Lebens damit zu arbeiten.

Die Berufung finden ist so wichtig für ein erfülltes Leben

Berufung finden: Wie verbringst du den Großteil deines Lebens? Gehst du einer Arbeit nach die dich erfüllt?

Und wenn du nicht deine Berufung gefunden hast und diese auch lebst, dann wirst du (und das garantiere ich dir) mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Arbeit tun, die dir keinen Spaß macht.

Wenn du deine Berufung gefunden hast, dann lebst du voller Glück und Erfüllung.

Wenn du deine Berufung gefunden hast, dann lebst du voller Glück und Erfüllung.

Bist du jetzt schon aufgewacht und hast erkannt, dass es wichtig ist deine Berufung zu finden?

Nein?

Hier noch etwas…

Wie viele Stunden glaubst du in 45 Jahren zu arbeiten? Schau dir dazu einfach mal die Beispielrechnung an.

Erschreckende Berechnung zur Zeit im Job - Deshalb: Berufung finden

Finde deine Berufung und lebe dein Leben. Denn wie du sehen kannst sind das erschreckende Zahlen. 8h pro Tag x 5 Tage pro Woche x 4 Wochen im Monat x 10,5 Monate im Jahr (6Wochen Urlaub 😉 )x 45 Arbeitsjahre

Glaubst du nicht, dass es sinnvoll wäre diese kostbare Zeit mit etwas zu verbringen, das dich erfüllt? Anstatt Stunde um Stunde etwas zu tun, dass dir nur Lebensenergie raubt.

Genug der Worte. Lass uns jetzt direkt einsteigen und dir dabei helfen deine eigene Berufung finden zu können.

Doch zuerst:

Was ist eine Berufung oder Bestimmung?

Deine Berufung oder Bestimmung ist etwas, dass du in dir spürst – sozusagen dein innerer „Auftrag“ oder dein Sinn des Lebens. Jemand, der seine Berufung sucht, stellt sich oft auch Fragen wie:

  • Was will ich?
  • Welcher Job ist der richtige für mich?
  • Was macht mich glücklich?
  • Was ist meine wahre Berufung?
  • Wie finde ich meine Berufung?
  • Wie erkenne ich meine Berufung (sehr gute Frage)?

Viele glauben auch, dass sie nur eine Berufung haben und das muss nicht so sein. Es kann durchaus auch sein, dass du mehrere Berufungen hast.

Letztlich kannst du es Berufung, Bestimmung oder Lebensaufgabe nennen und das ist gemäß deines vollen Potenzials (das in dir schlummert) zu leben. Und diese eine Sache, deine Berufung ist etwas, das durch deine Leidenschaft, Fähigkeiten. Talente und Stärken entsteht. Also nichts, das dir geschenkt wird. Es ist bereits in dir.

Im Leben geht es darum, dass du deine Leidenschaft, Bestimmung, Lebensaufgabe oder Berufung findest und diese lebst. Punkt.

Vielleicht hilft dir diese fiktive Geschichte dabei eine Idee davon zu bekommen, wie du deine Berufung finden kannst.

Der erste Schritt um deine Berufung zu finden ist ehrlich zu dir selbst zu sein

Du bist dir bewusst, dass du in deinem Leben etwas verändern willst bzw. du stellst dir Fragen wie „wie ändere ich mein Leben?“, „was mache ich mit meinem Leben?“ usw. Um wirklich deine Berufung finden zu können, musst du ehrlich zu dir selbst sein und insbesondere in Bezug auf deine aktuelle Situation. Wenn du willst, dann mach

Berufung finden Test

Diese 12 Fragen helfen dir dabei Klarheit zu bekommen, ob du deine Berufung bereits lebst.

 

Eine Sache möchte ich noch loswerden:

Dein Job ist nicht deine Berufung! Und du bist auch nicht hier um irgendwelche Checklisten abzuarbeiten. Du bist hier, um deine Leidenschaft zu leben, um deine Berufung zu leben. Doch dafür musst du zunächst deine Berufung finden.

11 Tipps wie du deine eigene Berufung finden kannst

  1. Reflektiere

Der erste Schritt, um deine Berufung zu finden ist es deinen bisherigen Weg zu reflektieren. Was hast du in der Vergangenheit gemacht? Was hat dir besonders Spaß gemacht? Bringe alle Ereignisse in einen Zeitstrahl. Stelle es visuell dar und dadurch wirst du mehr Klarheit bekommen was deine Berufung ist.

Hier ist mal ein Beispiel wie du vorgehen kannst, wenn du deine Berufung finden willst.

wie finde ich meine berufung heraus

So kannst du beispielsweise vorgehen, wenn du dich fragst: Wie finde ich meine Berufung heraus?

  1. Kenne deine Werte

Der nächste Schritt, um deine Berufung finden zu können ist es dir klar über deine Werte zu werden. Denn eine Sache ist sicher: Wenn du gemäß deiner Werte lebst, fühlst du dich glücklich, erfüllt und zufrieden. Das wird dir dabei helfen, deine wahre Bestimmung zu finden.

Der Vorteil, wenn du deine Werte kennst ist, dass du

  • leichter Entscheidungen triffst
  • fokussierter und produktiver arbeitest
  • zufriedener und erfüllter bist
  • und Klarheit im Leben hast – insbesondere was du willst

Erstelle dir dazu einfach eine Liste deiner Werte.

  1. Leidenschaft finden

Es gibt mehrere Wege deine Berufung finden zu können und ein weiterer ist, dass du deine Leidenschaft findest. Ist einfacher gesagt als getan, nicht wahr :)? Wie finde ich meine Leidenschaft bzw. was ist meine Leidenschaft?

Das gibt es eine einfach Übung. Nimm dir ein Blatt Papier und einen Stift und fange an aufzuschreiben was du liebst. „Ich liebe es …. zu tun.“ Finde so viele Dinge die du liebst. Dadurch wirst du deine Leidenschaft finden und letztlich auch auf dem Weg sein deine wahre Berufung zu finden .

  1. Begabung, Talente und Stärken

Zu deiner Leidenschaft gehört natürlich auch, dass du dir deiner Stärken, Begabung und Talente bewusst bist. Ich hatte mir am Anfang folgende Fragen gestellt:

  • Was ist meine Begabung?
  • Wie finde ich mein Talent?
  • Wie finde ich meine Stärker heraus?

Die Kenntnis deiner StärkenBegabung und Talente ist extrem wichtig auf dem Weg, um deine Berufung zu finden. Denn diese gehören zusammen.

Auch hier ist der einfachste Weg, dass du dir einen Zettel und Stift nimmst und alles so spontan wie möglich aufschreibst.

„Ich kann gut…“

„Andere bewundern an mir, dass…“

Wenn du da durch bist erstellst du aus den Antworten spezielle Kategorien, wie beispielsweise Kommunikation, Arbeitsweise etc. Dadurch wirst du einen ersten Einblick in deine Stärken bekommen., die auch wieder ein Baustein sind, um deine Berufung leben zu können.

  1. Glück

Zu wissen was dich glücklich macht ist so wichtig, wenn du deine Berufung finden willst. Was macht dich glücklich? Denn wenn du glücklich bist, dann fühlst die diesen unglaublichen inneren Antrieb.

 

 

Gunnar
 

Hey, ich bin Gunnar, Internet Unternehmer und Coach aus Leidenschaft. Mich interessiert Weltklasse Performance rund um Life & Business und auf diesem Blog wirst du Strategien und Methoden kennenlernen, um von NULL an ein profitables Online-Business aufzubauen - damit du mehr Freiheit im Leben hast.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments